1

Es ist mir inzwischen des Öfteren nicht entgangen, dass sich Leute des Begriffes "komplex" bedient haben, obwohl in betroffenem Kontext eher "kompliziert" gemeint war. Es ist selbstverständlich weder die komplexitätstheoretische Bedeutung, noch ein Bezug zu komplexen Zahlen gemeint.

Liegt bei all jenen ein Misnomer vor? Oder ist es zu akzeptieren, dass sich die Sprache in dieser Beziehung wandelt? Ist es denn in eurem Umfeld vergleichbar oder ist dies region- / dialektbedingt?

Zur Differenzierung favorisiere ich diese treffende Erklärung:

Nicht zu verwechseln mit komplex, obwohl es in nahem Zusammenhang mit der Komplexität steht. Es ist ein impliziter Komparativ zwischen dem, was man gerne hätte und dem, was man hat. Objektiv ist etwas kompliziert, wenn es eine unnötig hohe Komplexität bzw. Vielschichtigkeit aufweist. Subjektiv erscheint etwas als kompliziert, wenn man nicht über das Wissen, das Können, die Intelligenz oder die Bereitschaft verfügt, es zu verstehen oder zu beherrschen. Daher ist Kompliziertheit immer negativ konnotiert. Diese Konnotation wird im Sprachgebrauch meist durch zusätzlich abwertende, rein deutsche Worte markiert: "zu kompliziert", "ziemlich kompliziert". Das wird zur Stilblüte wenn man etwas als "unnötig kompliziert" bezeichnet, weil die Eigenschaft des Unnötigen, nicht Hilfreichen schon im Komplizierten enthalten ist, wohingegen ein mitunter sehr hoher Grad an Komplexität durchaus notwendig sein kann.

http://de.wiktionary.org/wiki/kompliziert

Ferner ist mir aufgefallen, dass sich die substantivierte Form von "komplex" intuitiv und natürlich anhört: Komplexität.

Selbes gilt nicht jedoch für "kompliziert". Die substantivierte Form hört sich - für mich zumindest - sehr künstlich an: Kompliziertheit.

Würde das Wort "komplex" nun neu die Bedeutung von "kompliziert" übernehmen, so fehlte ein prägnanter Begriff zur Verdeutlichung von Vielseitigkeit, Vielfältigkeit, (objektiver) Kompliziertheit und Schwierigkeit, da all diese nicht dasselbe ausdrücken, wie es "komplex" tun würde. Von der Tatsache abgesehen, dass sie sind noch nicht einmal alle Abstrakta sind.

  • 2
    Beispiele oder gar Quellen würden helfen, die Frage und damit auch die Antworten zu konkretisieren. Mir z.B. fallen zwar entsprechende Situationen ein, ein regelrechter Wandel ist mir jedoch nicht aufgefallen. – user6191 Aug 9 '14 at 4:56
  • 3
    Die Frage ist komplex. Äh, kompliziert? – Em1 Aug 9 '14 at 7:10
  • 5
    Ist "Misnomer" das rechte Wort? – Carsten S Aug 9 '14 at 7:55
  • 1
    Duden führt die zwei als nicht synonym, es werden auch keine regionalen Ausnahmen erwähnt. Wiktionary stimmt dem offenbar zu und dir fallen keine Beispiele ein. Überdies haben die Personen (deiner Einschätzung nach) in allen Fällen das falsche Wort verwendet - hat sich die Frage damit nicht erübrigt? – user6191 Aug 9 '14 at 16:45
  • 1
    Spannend ist eine kürzeste Antonym-Verbindung bei wiktionary: komplex != simpel, simpel != kompliziert. Wenn ich das nicht missinterpretiere lässt genau dieses Verhältnis auf eine eventuelle synonyme Verwendung schließen!? Gekommen bin ich darauf weil ich komplex als Antonym für trivial bestätigt haben wollte (und bekam). – Franz Ebner Aug 11 '14 at 22:34
3

Komplex bezieht sich auf eine Struktur, auf eine Summe von Objekten oder Ideen, die irgendwie zusammenhängen oder zusammen einen Verbund oder Ähnliches bilden. Ein Komplex kann durchaus einfach oder kompliziert sein.

Kompliziert bedeutet, dass es nicht einfach ist. Gegenteil von trivial.

Man verwendet sehr komplex oder stark komplex oder zunehmend komplex, wenn eine Struktur sich auf eine komplizierte Weise weiterentwickelt.

1
  • Duden führt die zwei als nicht synonym.

  • Wiktionary stimmt dem offenbar zu.

  • Auch in meinem sprachlichen Umfeld ist eine gleichsame Verwendung nicht üblich.

Zu beachten ist, dass Komplexität für bestimmte Beobachter Kompliziertheit implizieren kann.
Sie "dürfen" also beide Wörter verwenden. Steht jedoch fest, dass sie den jeweils anderen Aspekt ausdrücken möchten, handelt es sich um eine Fehlbezeichnung (Misnomer?).

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.