1

Ist der Ausdruck

Mann oh

einer bestimmten Region bzw. einem bestimmten Dialekt in Deutschland zuzuschreiben? Hier in Bayern höre ich den Ausdruck sehr selten, und wenn dann nicht in Kombination mit Dialekt sondern im Hochdeutschen.

Ergänzung: die Aussprache von "Mann oh" beinhaltet ein langes o. Im Gegensatz dazu hätte ich menno oder manno eher mit kurzem o erwartet.

  • 3
    "Mann oh" ist mir nicht geläufig. Meinst du vielleicht "Menno" (de.wiktionary.org/wiki/menno) oder "Mannomann" (duden.de/rechtschreibung/Mannomann)? – hellcode Nov 19 '14 at 20:21
  • 4
    Ich kenne beides, Manno und Menno. Und ich bin scheinbar nicht alleine: gutefrage.net/frage/manno-oder-menno – knut Nov 19 '14 at 20:36
  • 1
    "Manno != Oh Mann" Hat nix mit einander zu tun. – Em1 Nov 19 '14 at 20:53
  • 2
    Kommt angeblich aus dem Französische, "mais non" (aber nein). Mangels eigener Verwendung (Österreich) kann ich dazu nicht mehr sagen. – Ingmar Nov 20 '14 at 7:13
  • 2
    @knut Es handelt sich hier aber um Begriffe, die eher mündlich als schriftlich verwendet werden. Auch wenn ein Ngram eine Tendenz andeutet, muss diese sich in der Praxis nicht bestätigen. – Em1 Nov 20 '14 at 8:04
3

Ob "Mann ey!", "Mann oh!", "Manno!", "Mannö!", "Menno!", "Mennö!" - es sind alles nur Interjektionen, für die jeder selber seinen Lieblings-Idiolekt bildet, und teilweise folgt man hier auch sprachlichen Modetrends. Der Phantasie sind bei der Abwandlung oft keine Grenzen gesetzt. Da lassen sich aber keine regionalen Zentren dafür feststellen, kann ich aus Erfahrung sagen.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.