6

Wir brauchen den Wagen, um in Urlaub zu fahren.

Wie kann man den Satzteil "um in Urlaub zu fahren" umschreiben?

  1. Dafür brauchen wir den Wagen.
  2. Dazu brauchen wir den Wagen.

Und weil er mit "um ..." beginnt, warum nicht, wenn nicht,

  1. Darum (d. h., um zu fahren) brauchen wir den Wagen

?

5
  • Possible dupe of german.stackexchange.com/q/8759/3407
    – clinch
    Commented Dec 28, 2014 at 17:13
  • 1
    Doesn't look like the same question to me.
    – persson
    Commented Dec 28, 2014 at 17:17
  • Die Umschreibung bezieht sich auf den Grund für etwas. Die Frage ist nicht diesselbe bzw. wurde nicht auf diesselbe Weise gestellt, fragt jedoch nach der gleichen Sache.
    – clinch
    Commented Dec 28, 2014 at 17:29
  • Es scheint mir, dass sich die Umschreibung hier auf einen Zweck oder ein Ziel bezieht, nicht auf einen Grund.
    – persson
    Commented Dec 28, 2014 at 17:54
  • Alle drei Varianten sind möglich. Dazu/dafür entspricht: für diesen Zweck. Darum entspricht: aus diesem Grund.
    – rogermue
    Commented Dec 29, 2014 at 17:38

1 Answer 1

1

Kausalität war schon immer etwas schwammig, schon Aristoteles unterscheidet vier Arten. "Darum" ist rein kausal (Grund), "dazu" und "dafür" sind final (Zweck), "Um ... zu" ist eher final, man kann es aber auch kausal verstehen.

Du kannst den Satz also umschreiben, wie du willst, je nachdem, welcher Aspekt gemeint ist (oder hervorgehoben werden soll).

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.