4

Ich stoße auf ein Foto und finde es ein gutes. Wäre es grammatisch, eines der Folgenden zu sagen?

(a) Ein gutes Foto, finde ich.

(b) Ein gutes Foto, ich finde.

1
  • (a) ist korrekt. (b) ist falsch herum.
    – Benjoyo
    Feb 21, 2015 at 16:50

1 Answer 1

7

Im Zweifelsfall an den Hauptsatz (Aussagesatz) denken:
"Das finite Verb steht an zweiter Stelle (der Satzglieder, nicht der Wörter)."

Also ergibt sich

(a)[Ein gutes Foto,] [finde] [ich]. -> Verb an 2. Position: korrekt.
(b)[Ein gutes Foto,] [ich] [finde]. -> Verb an 3. Position: falsch.

Das klappt auch in der vereinfachten Version:

(a')[Das] [finde] [ich]. -> Verb an 2. Position.

Haupstätze kann man auch mehrere hintereinanderhängen:

[[Ich] [finde]], [[das] [ist] [ein gutes Foto]].

Im Nebensatz steht das Verb dagegen hinten:

[[Ich] [finde]], [[dass] [das] [ein gutes Foto] [ist]].


Zur Ergänzung:

Für Fragesätze gibt es zwei Varianten:

Ohne Fragewort ("Entscheidungsfragen") wandert das finite Verb an die erste Stelle:

[Findest] [du]....?

Mit Fragewort ("Ergänzungsfragen") bleibt das finite Verb an 2. Stelle:

[Wie] [findest] [du]....?

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.