6

Insbesondere geht es um folgende Konstruktion:

[...], denen man eine beliebige Anzahl Elemente übergeben kann.

Ist das so in Ordnung? Was die Alternativen betrifft:

  • beliebige Anzahl an Elementen
  • beliebige Anzahl von Elementen

Weiß jemand, ob es einen – wenn auch nur geschichtlichen – Unterschied zwischen diesen gibt?

  • Geht alles, aber warum nicht einfach: beliebig viele Elemente? – Crissov May 18 '15 at 6:53
  • Was genau ist die Frage? Willst du wissen, wie man das Wort »Anzahl« verwenden kann (so steht es in der Überschrift), oder willst du wissen, welche Unterschiede es zwischen den Verwendungsmöglichkeiten gibt (das Fragst du am Ende des Fließtextes)? Das sind nämlich zwei unterschiedliche Fragen. Man sollte aber pro Posting wenn möglich nur eine Frage stellen. – Hubert Schölnast May 18 '15 at 13:54
  • @Crissov Weil ich auch diese Konstruktion selbstsicher verwenden können möchte :) – 355durch113 May 18 '15 at 22:03
  • @Grantwalzer: Das kann man auch höflicher sagen. – Hubert Schölnast May 19 '15 at 9:51
1

Der Satz

[...], denen man eine beliebige Anzahl Elemente übergeben kann.

ist völlig in Ordnung.

Laut einem Beispiels des Duden ist die Kombination mit „von“ richtig:

eine ganze Anzahl Kinder/von Kindern kam/(seltener:) kamen uns entgegen

Wie es mit „an“ aussieht, kann ich nicht sagen. Ich konnte zumindest nirgendwo etwas finden, wo die Präposition „an“ benutzt wird.

Nachtrag: @Em1 hat einen Eintrag im Duden gefunden, in dem „Anzahl an [...]“ benutzt wird. Siehe dazu diesen Kommentar.

  • Im Duden unter isoster befindet sich das Beispiel "die gleiche Anzahl an Elektronen besitzend" – Em1 May 19 '15 at 6:04

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.