1

Wie unterscheiden sich Sklaven und Leibeigene?

Laut Duden wurde der Begriff des Leibeigenen früher verwendet. Ist das die einzige Unterscheidung?

3

Der Wikipedia-Artikel zur Leibeigenschaft https://de.wikipedia.org/wiki/Leibeigenschaft versucht ausführlich, die Unterschiede herzuleiten. Verkürzt gesagt: Die Definition des Unterschieds hängt vom Standpunkt und der Zeit ab.

Zunächst einmal wird der Begriff Leibeigenschaft vorwiegend für die Zustände im Mittelalter verwendet, während man die Situation im Altertum (antikes Griechenland, Rom) eher als Sklaverei bezeichnet. Tatsächlich kann man durchaus auch Unterschiede zwischen den beiden Konzepten finden. Während der Sklave überhaupt keine Rechte hat und nichts besitzt, kann ein Leibeigener durchaus auf eigene Kosten wirtschaften (wenngleich er einen grossen Teil davon als Leibrente abgeben muss)

Inwiefern sich die Beurteilung unterscheidet, kommt aber offenbar auf den Standpunkt an. Moderne Geschichtswissenschaft tendiert nach obigem Artikel eher Richtung Gleichstellung, da beides gleichermassen geächtet wird.

| improve this answer | |
  • Ergänzend: Leibeigener ergibt meines Erachtens nur innerhalb des Lehenswesens Sinn, während Sklave auch außerhalb der griechisch-römischen Antike (z. B. amerikanische Südstaaten prä-Bürgerkrieg) verwendet wurde. Die Leibeigenschaft wurde im Zuge der Bauernbefreiung abgeschafft; in Russland meines Erachtens erst kurz vor der Oktoberrevolution. – Jan May 29 '15 at 11:24
  • @Jan: Ich würde es anders formulieren: Ich würde sagen, dass der Begriff "Leibeigener" mit dem Lehenswesen zusammenhängt. Aber man kann auch Leibeigene / Sklaven halten unabhängig vom aktuellen wirtschaftlichen Umfeld. Aus Sicht des Betroffenen ist der Unterschied wohl eher ein Euphemismus. – PMF May 29 '15 at 11:28
  • Nicht ganz falsch; wenn es nicht so politisch unkorrekt wäre, brächte ich jetzt noch schnell den leNoR … Allerdings würde ich trotzdem Sklave als den allgemein verwendeteren Begriff beschreiben und den Leibeigenen einem speziellen Kontext zuordnen wollen. – Jan May 29 '15 at 11:31
2

Diese zwei Wörter geben auch auf Schwedisch (meine Muttersprache): slav und livegen.

Von was ich verstehe gehört ein Leibeigener fest zu einem gewissen Landstück und muss darauf arbeiten. Leibeigene können/könnten nicht verkauft werden, was mit Sklaven möglich ist/war.

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.