18

Windows gibt gerade Ersteres aus nach einem Update. Gibts hier eine grammatikalische Regel, die Windows kennt, aber ich nicht? Intuitiv habe ich bisher immer downgeloadet verwendet, wahrscheinlich wegen heruntergeladen

  • 26
    Heruntergeladen. Punkt. – Bobby Sep 1 '11 at 19:23
  • Ich würde kopiere es dir auf die lokale Platte sagen. Herunterladen weckt zu leicht Assoziationen an herunterholen. – bernd_k Sep 3 '11 at 14:40
  • 1
    Tatsächlich verwenden wir scherzhaft die Formulierung "hol dir das mal eben runter [vom Server]" ;) Ich könnte sogar schwören, dass ich das mal in irgendeiner Software gesehen habe ("Update herunterholen...") - prinzpiell ja auch nicht verwerflich :) – OregonGhost Sep 5 '11 at 9:43
  • @bernd_k Kannst du dir so einen Werbebanner vorstellen - "Jetzt kostenlos auf die lokale Platte kopieren!". Oder: hey, Peter, hab mir gestern ein nettes Video auf die lokale Platte kopiert. Echt hammer Vorschlag. – Bartłomiej Zalewski Nov 29 '14 at 12:15
  • 1
    "downgeloadet" ist für mich grauenhafter Computerjargon. – rogermue Dec 12 '14 at 6:31
18

Wie Bobby bereits in einem Kommentar erwähnt, ist natürlich "heruntergeladen" das bessere Wort.

"downgeloadet" ist zwar, wenn man schon vom Verb "downloaden" kommen möchte, die richtige Form, klingt aber trotzdem schräg. Häufig kann man auch alternative Formulierungen verwenden, z.B.:

Der Download wurde erfolgreich abgeschlossen.

Der Nachteil beim Wort "herunterladen" ist, dass es keine direkte Relation zwischen dem Substantiv und dem Verb gibt. Download/downloaden vs. Download/herunterladen. Das spielt aber keine Rolle, wenn man sich vom Download verabschiedet und sich konkret auf das bezieht, was da heruntergeladen wurde, z.B. eine Datei oder ein Update:

Die Datei wurde erfolgreich heruntergeladen.

Ups, kein englisches Wort mehr drin. Schwieriger wird's, wenn der Download nicht funktioniert. Die Formulierung

Die Datei konnte nicht heruntergeladen werden.

klingt nämlich irgendwie nicht so genau wie

Der Download ist fehlgeschlagen / wurde abgebrochen.

Aber das bekommt man auch hin mit entsprechenden Formulierungen.

Das erwähnte Update zeigt übrigens das gleiche Problem: Das Substantiv ist anerkannt, während sich eine Übersetzung (z.B. Aktualisierung) nicht richtig durchsetzt ("Patch" sagt man auch gerne, besonders bei Spielen). Beim Verb hingegen klingt "updaten" auch etwas komisch, weshalb hier im Text durchaus auf "aktualisieren" ausgewichen wird. Umgangssprachlich sagt man häufig trotzdem "updaten" ("hast du schon upgedatet?") und "patchen" (oder "Update/Patch installieren" - auch nicht viel besser).

  • Download fehlgeschlagen kann man mit Herunterladen fehlgeschlagen ersetzen. Viele kostenlose Downloads kann man mit Viele Dateien / Filme / Was auch immer kostenlos herunterzuladen. Das geht ja immer. – Bartłomiej Zalewski Nov 29 '14 at 12:19
  • beim updaten hat man auch wieder dasgleiche Problem: upgedatet oder geupdatet (Ich ziehe Letzteres vor). Gerade Windows hat einen seltsamen Geschmack bei diesen Begriffen -der statt die Firewall usw. – Chieron Feb 2 '16 at 15:40
  • 1
    Das geht doch an der sprachlichen Realität vorbei. Die Wertung, "heruntergeladen" sei das "bessere Wort" (und das auch noch "natürlich") beruht auf persönlichem Geschmack; der sprachliche Alltag sieht anders aus. Die Antwort hier: grammatikfragen.de/… ist lesenswert – jonathan.scholbach Jan 31 '17 at 10:38
  • 1
    Wie entscheidest du bitte, was das "bessere" Wort ist? Downgeloadet klingt für mich überhaupt nicht schräg, ich würde es in einem schriftsprachlichen Kontext halt nicht verwenden. – sgf Jan 31 '17 at 20:44
  • 1
    Ich denke halt, normative Antworten hier sollten nicht auf persönlichem Geschmack beruhen. – jonathan.scholbach Feb 6 '17 at 12:15
12

Wie 0x6d64 finde ich keine der beiden Varianten sprachlich gelungen. Inzwischen dürfte

downgeloadet

als korrekt anerkannt sein:

Die Tabelle bei canoo.net gibt alle Formen an, auch exotischere wie du downloadetest. Sowas würde ich aber wahrscheinlich weder in Schrift noch Wort verwenden...

  • Ich mag "downgeloaded" auch lieber, weil ich in der übersetzten Form auch "heruntergeladen" sagen würde. – Kage Sep 5 '11 at 20:50
  • @Kage Dann würde ich "downgeloaden" vorziehen, und vielleicht wird sich später irgendwann "downgeladen" durchsetzen. Wer tut sich denn freiwillig "geloadet" an? Allerdings hätten wir dann Schwierigkeiten mit "upladen" :-) – Martin Schwehla Feb 2 '15 at 22:22
5

Mein Sprachgefühl stimmt dir zu, und zwar aus dem gleichen Grund. Wobei ich beide Formen bei allem Verständnis für das Verwenden von englischen Begriffen in der IT für ziemlich häßlich halte.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.