4

Heute, während des Unterrichts, lernte ich einige Verben mit 2 Akkusativ-Ergänzungen, diese sind:

kosten

lehren

nennen

abfragen

abhören

Ich frage mich jedoch, ob es auch andere Verben mit 2 Akkusativ-Ergänzungen gibt?. Zum Beispiel, hat das Verb fragen 2 Akkusativ-Ergänzungen?, Ich glaube ja, aber ich bin nicht sicher!

6

Ja, fragen ist tatsächlich auch ein solches Verb:

Kannst du mich nicht etwas Leichteres fragen?

Ansonsten dürfte die Liste bereits ziemlich vollständig sein, denn solche Verben sind sehr selten; und sie werden noch seltener, weil in der Umgangssprache eines von ihnen im Aussterben begriffen ist (lehren wird ersetzt durch beibringen) und ansonsten häufig schon das eine Objekt in den Dativ gesetzt wird:

Das hätte ihm fast das Leben gekostet.

(Bitte nicht im Deutschunterricht nachmachen! :-))


Allerdings gehört nennen eigentlich nicht so richtig in den gleichen Topf wie die anderen Verben, denn bei den beiden Akkusativergänzungen von nennen handelt es sich um einen sogenannten Gleichsetzungsakkusativ: Der eine Begriff wird als dem anderen gleich dargestellt; es sind also keine unabhängigen Objekte. Hier gibt es noch ein paar Verben, die die gleiche Grundbedeutung wie nennen haben: schimpfen, schelten (altertümlich), heißen (altertümlich).

Sie nannte/schimpfte/schalt/hieß ihn einen Lügner.

  • Danke schön! Ich habe andere Frage, mit diesen Verben ist ein von 2 Akk.-Ergänzungen das Personalpronomen (in Akk.), nicht wahr? – mle Jun 10 '15 at 19:10
  • 1
    @mle: Ich bin nicht ganz sicher, was die Frage ist; es können jedenfalls alle Satzteile Nicht-Pronomina sein: Die Reparatur hat den Eigentümer einen Hunderter gekostet. Ein Esel nennt den anderen (ein) Langohr. – chirlu Jun 10 '15 at 19:23
  • ich habe verstanden, du hast mir geantwortet ;) Danke! – mle Jun 10 '15 at 19:49
  • Die Aussage zu „kosten“ mag ich nicht wahr haben. Warum sollte das sagen, wer nicht auch „*Das Handy hat mir 300€ gekostet“ sagt? – Carsten S Jun 10 '15 at 20:06
  • 1
    @mle und es können auch beide Pronomen sein: Ich hab ihn es gefragt. – Jan Jun 10 '15 at 20:44

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.