10

Die wörtliche Übersetzung von dashboard ist ja Armaturenbrett. Das ist zwar korrekt, wenn man von Autos oder Bedientafeln spricht. Wie würde man es ins Deutsche übersetzen, wenn von Dashboard-Webseiten die Rede ist?

Ein Beispiel: https://en.support.wordpress.com/dashboard/

Update Unsere finale Lösung ist jetzt den Begriff (Guthaben)verwaltung zu verwenden.

7
  • 1
    Mhh... Bedienoberfläche?
    – 5pike
    Jul 13, 2015 at 11:29
  • 5
    Speziell für ein im Kontext der IT erfundenes oder neu interpretiertes Wort finde ich eine Übersetzung überflüssig und ich würde immer das Englische Originalwort bevorzugen. Es kann durch eine Übersetzung mit Pech sogar zu Missverständnissen kommen, wenn das englische Wort wesentlich verbreiteter als das (eventuell schlecht übersetzte) deutsche Wort ist. Muss das Wort übersetzt werden?
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 11:32
  • 2
    Bedienoberfläche ist eines dieser Worte, die -wenn sie in diesem Kontext benutzt werden- zu Missverständnissen führen können. Als Bedienoberfläche würde ich eher ein/das GUI im allgemeinen Bezeichnen und weniger ein Dashboard im speziellen.
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 11:33
  • 2
    @BenSower: das könnte auch eine gute Antwort sein, denn ein "Armaturenbrett für die Wörterpressenverwalter" kommt wirklich nicht so gut... ;)
    – Takkat
    Jul 13, 2015 at 11:52
  • 1
    Schaltbrett, -tafel, -zentrale, Konsole. Die Konsole ist im EDV-Bereich allerdings schon mit zwei Bedeutungen belegt, nämlich ‚Videospielkonsole‘ und ‚nichtgrafische Benutzeroberfläche; Kommandozeile, Terminal‘. Kontrollzentrum habe ich in dieser Funktion durchaus schon gesehen, auch wenn es das sonst eher bei ESA/NASA gibt und nicht (nur) zum Kontrollieren, sondern zum (Fern-)Steuern und Einstellen dient.
    – Crissov
    Jul 13, 2015 at 11:58

6 Answers 6

14

Also falls ich es überhaupt übersetzen wollte, dann wären vielleicht Kontrollzentrum, Administrationsbereich oder Verwaltungsbereich sinnvolle Begriffe, die in etwa das ausdrücken, was das (Wordpress-)Dashboard tut.

10
  • In diesem Fall ist es schwer zu sagen, ob einer der Begriffe komplett das Wort Dashboard übersetzen kann. Wenn es sich nur um eine Übersichtsseite handelt die nicht primär dem Management der Seite dient (z.B. es gibt Dashboards um Informationen wie Graphen usw. darzustellen), dann finde ich alle drei Möglichkeiten nicht sehr treffend. Ansonsten würde ich im zweifelsfall für Kontrollzentrum stimmen.
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 11:40
  • 1
    Naja, bei Wordpress werden hier natürlich auch neue Updates angezeigt und Statistiken, wieviele Kommentare/Spam, etc. erkannt wurden. Dennoch ist dies primär der Bereich, in welchem beispielsweise neue Beiträge verfasst werden können, aber auch Updates/Plugins, etc. eingespielt oder installiert werden können. Ich finde im übrigen auch "Dashboard" selbst keinen sonderlich passenden Begriff für ein Web-Backend. Jul 13, 2015 at 11:42
  • 1
    Das ist auch kein Backend, sondern maximal ein Frontend fürs Backend...
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 12:51
  • 1
    Und wie wird dann der Server bezeichnet auf dem Wordpress läuft? Ich finde ein Backend sollte alles das sein, was einem Kunden (sei er normaler Nutzer oder Verwalter), nicht zu Gesicht kommen sollte. Aber ja, Backend ist sehr grob definiert und hat auch nichts mit der eigentlichen Diskussion zu tun.
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 12:57
  • 1
    "Backend" ist aber ein mindestens so gutes Beispiel wie "Dashboard" dafür, wie unterschiedlich man solche Begriffe übersetzen kann :-).
    – BenSower
    Jul 13, 2015 at 13:10
0

Wie wäre es mit Bedienfelder/tasten. Allerdings würde ich ein paar solche Felder oder Tasten nennen, damit der Leser auch weiß, was gemeint ist.

2
  • Finde ich unpassend, weil es auch um Anzeigen geht, nicht nur um Tasten.
    – Robert
    Jul 14, 2015 at 14:51
  • Es ist eine ganze Seite voller Felder, Buttons und Steuerungselemente. Jul 29, 2015 at 22:49
0

Grundsätzlich gilt für Fachbegriffe, dass man mit ihrer Übersetzung vorsichtig sein sollte. Bei den meisten Auditorien sollte man einfach den Anglizismus verwenden, Dashboard.

Falls man partout eine Verdeutschung braucht, weil man zu einem Auditorium spricht, das sich mit Anglizismen schwertut, würde ich Kontrollzentrum oder Steuerungszentrale verwenden. Diese Begriffe beinhalten, dass Informationen aus der Peripherie eines Systems zusammenfließen, dass dort entscheidungsrelevante Informationen dargestellt werden, und dass dort auch Entscheidungen getroffen, Einstellungen geändert werden können.

1
  • Danke ChatGPT für den identischen Input, wie Dittmar vor 10 Jahren.
    – Vad1mo
    Jan 17 at 8:20
-1

Vielleicht ganz simpel als Pinnwand, also als eine Art erste Anlaufstelle.

Heutzutage sehr gern verwendet für Administrationsbereiche. Und eine Pinnwand ist auch eine erste Anlaufstelle, um sich gewisse Infos anzeigen zu lassen.

-3

Bei Stefan Raab hieß das Dashboard Nippel. Ich lege mich für die Antwort also auf Nippel-Brett fest. Da können die Webadmins dann gepflegt abnippeln.

Man könnte aber der Einfachkeit halber einfach mot Übersicht hantieren, oder Konsole, wo konsolidiert wird, anscheinend das Saldo betreffend.

-5

Ist Dashboard der Software nicht im Grunde ein „Zeigwerk“, da es aus Systemfunktionen irgendwas zusammenwerkelt (z. B. Benutzerfunktionen, Benutzerverwaltung, Neuerstellung von Seiten, Verwaltungsdinge usw.) und dies übersichtlich aufbereitet darstellt, also anzeigt, oder?

Einen Übersetzungsvorschlag, den ich zum Anstoß geben will, ist:

  • Deutsch: Zeigwerk (im Allgemeinen) oder „erstelle XYZ-Zeigwerkzeug (im Engeren)“
  • english: dashboard (in general) or „create XYZ-dashboard (in particular)“

Ausführlichere Gedanken dazu siehe:

4
  • Was ist denn bitte ein "Zeigwerk"? Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist, den Fragestellern ein selbst ausgedachtes Wort, was niemand versteht und nirgends belegt ist, vorzuschlagen - außer auf einer selbst angelegten "Diskussionsseite" (das unterstelle ich bei der Namensähnlichkeit/gleichheit mit dem Autor der Diskussionsseite jetzt mal). Jan 11 at 17:19
  • Ich möchte es zum Anstoß geben, ob man es blöd bewertet oder nicht, es sei ein Anstoß, das Denken anstoßen! Technischer Beispielsatz, den auch meine Eltern verstünden: „Im Zeigwerkzeug Benutzerverwaltung können Sie Benutzer einschränken, hinzufügen oder filtern usw.“ – Mit Dashboard können meine Eltern nichts anfangen, das ist der Punkt, hingegen bei Zeigwerkzeug (s. Beispielsatz) können sie sich die Bedeutung und Funktion erschließen, ich habe es ausprobiert ;-) Jan 13 at 11:39
  • Ob "Eltern [damit] nichts anfangen" können, ist schwerlich der Punkt, oder? Die Eltern (von denen ich unterstelle, daß sie vermutlich keine Mathematiker sind), können wahrscheinlich auch mit "Kohomologie" nichts anfangen, trotzdem käme niemand auf die Idee, das mit "Gemeinsamkettenzusammenstellung mit Gruppengleichgestaltigkeit" einzudeutschen. Nur in der Informatik soll jeder, der in der Lage ist, einen Berechner mit Kleinweich Fenster einzuschalten, jeden Fachbegriff verstehen müssen.
    – bakunin
    Jan 14 at 21:56
  • Interessanterweise sind allerdings immer nur die englischen Fachbegriffe "unverständlich" - keiner weiß (angeblich), was ein "Filesystem" ist, aber "Dateisystem" ist OK. Wäre nicht "Sachverhaltszusammenstellungsanordnung" noch viel verständlicher?
    – bakunin
    Jan 14 at 21:58

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.