2

Eine Überschrift soll lauten

Auf einen Blick

wonach ein paar Statistiken folgen.

Es hat kurz die Diskussion gegeben, ob es nicht

auf einem Blick

lauten könnte. Nachdem dies natürlich vehement abgestritten wurde, kommt mir diese Variante gar nicht falsch vor. Wenn ich mir beispielsweise das Wort "Alles" vor beiden Varianten vorstelle, scheint mir beides korrekt (auch wenn ich den Akkusativ bevorzuge).

Ist

auf einem Blick

auch eine mögliche Variante und warum ist sie richtig oder falsch?

8

Richtig ist der Akkusativ.

Die Präposition auf wird mit dem Dativ eigentlich nur verwendet, wenn es sich um eine statische räumliche Positionierung handelt. Also die Beantwortung der Frage "Wo?". Siehe dazu auch den canoo.net Artikel Präpositionen mit zwei Kasus (Dativ und Akkusativ).

Meist Akkusativ, wenn nicht räumlich

Das bedeutet sicherlich, dass es irgendein Beispiel gibt, wo tatsächlich der Dativ verwendet wird. Das sind in aller Regel feste Verbindungen mit einem Verb. Zum Beispiel bestehen auf:

auf etwas bestehen (meist mit Dativ, seltener mit Akkusativ)

"Auf einen Blick" ist aber Akkusativ und schon immer so gewesen, wie der von Carsten Schultz gepostete Link zum NGram Viewer zeigt.

2

Auf einen Blick und auf den ersten Blick sind anders zu analysieren als mit einem Blick und mit dem ersten Blick. Es handelt sich nicht um eine Standardbedeutung von auf, die hier ja anders als mit nicht viel Sinn ergeben würde.

Ich würde die Konstruktion vielmehr zusammen mit Wendungen wie auf einen Tee vorbeikommen, auf die Schnelle, auf Lehramt studieren, auf gut Glück, auf jeden Fall einordnen. Normalerweise kommt sie heute nur noch in solchen relativ erstarrten Wendungen vor, und anscheinend steht sie immer mit Akkusativ. (Wobei der allmähliche Übergang zum Dativ aus Analogiegründen nahe liegt.) Das dürfte die (von mir geteilte) Intuition von kaetschap erklären, auf mit Dativ als räumlich gemeint zu interpretieren.

Häufig kann man auf hier übrigens weglassen und einfach nur den Akkusativ benutzen. Das klappt z.B. bei auf einen Augenblick vorbeikommen, aber nicht bei auf einen Blick sehen.

0

Auf einem Blick hört sich so an, als ob das ein Ort wäre - wie auf einem Platz, auf einem Boot, auf einem Schreibtisch. Hier wird der Dativ benutzt.

Allerdings ist nur "auf einen Blick" richtig, hier steht Akkusativ. Warum weiß ich leider auch nicht genau, ich kann mich da nur auf mein Sprachgefühl als Muttersprachler verlassen. Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen, auch wenn du dir wahrscheinlich eine ausführlichere Begründung erhofft hattest.

  • 3
    In der Schweiz gibt es eine Zeitung, die Blick heisst. Man könnte also sagen: der Tagesanzeiger lag auf einem Blick. ;) Damit wäre auf einem Blick eine Ortsangabe. – Ralph M. Rickenbach Aug 6 '15 at 8:34
  • Was wirklich merkwürdig wäre, da der Tagesanzeiger in der Regel nicht zusammen mit der Blick gelesen wird ;) – Jascha Goltermann Aug 7 '15 at 0:32

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.