4

Ich würde gerne wissen, was es bedeutet, wenn jemand »Du hast echt an alles gedacht« sagt. Ich habe ein Bild gezeichnet und jemand hat das geschrieben. Es macht keinen Sinn das auf Englisch zu schreiben, besonders bei einem Bild. Ich übersetze das nämlich als:

You thought of everything.

Kann jemand mir bitte sagen, was der Satz wirklich bedeutet?

  • Manche Leute sagen "echt" wenn sie "wirklich" meinen, zB Das ist echt gut. Das ist aber regionaler Sprachgebrauch und in der Standardsprache nicht üblich. – rogermue Aug 16 '15 at 12:54
  • @rogermue: Und das macht jetzt echt einen Unterschied? Beides ist überflüssiges Füllworteln, außer für die, die gewohnheitsmäßig lügen, die müssen wohl dazusagen, dass sie meinen was sie sagen - nur wird diese Aussage selbst wohl wieder meist gelogen sein. :) – user unknown Aug 18 '15 at 21:48
  • Mir ist unklar, was hier gefragt ist. Insbesondere glaube ich nicht, dass es um das Wort 'echt' geht. Was hat das mit einem Bild zu tun? Was mit Ausdrucksformen und Floskeln des Englischen? Wieso passt die englische Übersetzung nicht? – user unknown Aug 18 '15 at 21:53
  • @user unkown: Im originalen Post wurde das deutlicher. Hubert Schölnast hat die Frage und meine Antwort editiert. Für OP ist Deutsch eine Fremdsprache und fragte unter anderem auch nach einer Korrektur seiner Fehler. – queuverflow Aug 26 '15 at 16:06
6

Auf Deutsch macht der Satz nicht viel mehr Sinn als auf Englisch.

You really thought of everything.

Da ich das Bild nicht kenne, kann ich nur Annahmen treffen. Ich denke, dass du entweder äußerst detailliert gezeichnet hast und deswegen alles da ist. Oder du hast einen Sachverhalt dargestellt, der auch alle Ausnahmefälle zeigt, die - möglicherweise - normalerweise weggelassen werden.

3

It means simply You haven't forgotten anything. You haven't forgotten any detail on your picture, everything is there, full of details.

This:

an etwas denken

means in German also to remember something, for example

Denk daran, Blumen zu gießen! = Remember to water the flowers.

  • 1
    The more common way to indicate the infinitive would be "an etwas denken". Ansonsten volle Zustimmung (und man könnte fast sagen, dass sich speziell die Formulierung "Du hast an alles gedacht!"/"Du denkst an alles!" schon mehr oder weniger zu einer festen Redewendung verwandelt hat). – O. R. Mapper Aug 14 '15 at 15:35
  • 4
    @BarthZalewski: Der OP hat sich extra die Mühe gemacht, hier im Deutsch-Forum eine Frage über einen Teilbereich der Deutschen Sprache in Deutsch zu schreiben. Laut deinem Profil sprichst du fließend Deutsch. Warum also antwortest du in einer Fremdsprache? – Hubert Schölnast Aug 14 '15 at 16:02
2

"Du hast echt an alles gedacht !" ist ein erstaunter Ausdruck, den man als zähneknirschendes Kompliment verstehen kann, wenn sich jemand auf die unwahrscheinlichsten Ereignisse vorbereitet hat.

"Wenn wir nach Maritius fliegen, können wir sicher sein, dass unsere Taucherausrüstung durch den Zoll kommt ?"
"Ich habe hier eine schriftliche Bestätigung vom Zoll, dass sämtliche Dinge zollfrei sind".
"Haben wir auch nichts vergessen ?"
"Hier ist die Checkliste, die ich heute morgen durchgegangen bin".
"Was ist mit meiner Lieblingsbrill...?"
"Ist bereits drin."
"Was ist, wenn wir zu spät kommen ?"
"Wird nicht passieren. Es gibt keinen Stau, das Auto ist durchgecheckt und vollgetankt, der Parkplatz ist reserviert und wir haben 3 Stunden Reserve. Und selbst wenn wir zu spät kommen: Ich habe eine Ausnahmeregelung mit der Reisegesellschaft, dass wir die nächste Maschine bekommen".
"Was ist mit dem Hotel ?"
"Reserviert und bezahlt. Wir benutzen das hotelinterne Boot; falls das mal ausfällt, habe ich 3 weitere Bootsverleihe vorgemerkt und mich versichert, dass diese Boote vorrätig haben. Ich habe übrigens noch den Bootsführerschein gemacht und Reservekanister für Benzin sind an Bord."
"Falls draußen etwas passiert..."
"Das Boot hat eine Dekompressionskammer gegen Taucherkrankheit und Satellitentelefon. Wir beide haben Harpunen und Haifischabwehrspray, du kannst auch ein Kettenhemd gegen Haie benutzen, dass an Bord ist. An Bord befindet sich auch ein Set von Gegengiften".

"Du hast echt an alles gedacht !"

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.