4

(a) London beherbergt viele Sehenswürdigkeiten, darunter Weltklassemuseen, die jedes Jahr von Millionen Touristen besichtigt werden.

(b) London beherbergt viele Sehenswürdigkeiten – darunter Weltklassemuseen –, die jedes Jahr von Millionen Touristen besichtigt werden.

Kann sich „die jedes Jahr …“ auf viele Sehenswürdigkeiten oder Weltklassemuseen beziehen, oder ist beides möglich?

Macht es einen Unterschied, ob man Kommata (wie in a) oder Gedankenstriche (wie in b) benutzt?

  • @chirlu Warum sollte es Weltklassemuseen und nicht weltklasse Museen heißen? – boaten Sep 13 '15 at 8:05
  • Klasse wird manchmal als eine Art Adjektiv verwendet (Sie hat das klasse gemacht, einen klasse Vortrag gehalten), was schon als stark umgangssprachlich empfunden wird. Mit Weltklasse geht das nicht. Weltklassemuseum ist ein zusammengesetztes Substantiv. – chirlu Sep 13 '15 at 12:21
  • In Österreich würde man sagen 'Sie hat einen klassen (tollen) Vortrag gehalten' oder 'No hearst, du bist mar oba a klasser Freund' – mramosch Sep 13 '15 at 22:09
4

Grundsätzlich kann es sich auf beides beziehen. Nur bei der Schreibung mit Gedankenstrich ist der Bezug eindeutig, weil die Gedankenstriche erkennbar machen, wo der Einschub endet:

London beherbergt viele Sehenswürdigkeiten – darunter Weltklassemuseen –, die jedes Jahr von Millionen Touristen besichtigt werden.

London beherbergt viele Sehenswürdigkeiten – darunter Weltklassemuseen, die jedes Jahr von Millionen Touristen besichtigt werden.

In der Praxis werden Gedankenstriche allerdings sehr oft falsch verwendet, auch von ausgebildeten Schreibern (Journalisten). Ich würde mich daher bei der Interpretation nicht allzu sehr auf sie verlassen.

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.