3

Ich bleibe vom 21. September bis zum 24. Dezember in Hamburg.

Kann man den Artikel in diesem Satz weglassen?

Ich bleibe vom 21. September bis zu 24. Dezember in Hamburg.

Wenn man den Artikel in diesem Zusammenhang auslässt, wird sich dadurch die Bedeutung des Satzes ändern?

10

Die Bedeutung ändert sich nicht, der Satz wird nur grammatikalisch falsch.

1

Ich nehme an, mit Artikel ist die Zusammenziehung von zu dem zu zum gemeint. Mit zu ist der Satz zwar noch verständlich, klingt aber fremd. Wenn es kürzer sein soll, würde ich zu dieser Formulierung raten:

Ich bleibe von 21. September bis 24. Dezember in Hamburg.

Die Datumsangaben sind immer noch im Dativ, d. h. aussprechen würde man "von einundzwanzigstem September".

  • 5
    von statt vom klingt für mich eindeutig falsch, bzw. sieht geschrieben aus wie ein Tippfehler. Hast Du einen Beleg dafür? – Matthias Sep 24 '15 at 21:38
  • ".... von September bis Dezember" ginge, so aber meine ich nicht.Belege/Begründung aber Fehlanzeige. – user unknown Sep 24 '15 at 21:51
  • Die vorgeschlagene Alternative klingt für mich etwas nicht-standard aber auf keinen Fall ganz falsch. Allerdings würde ich sie auf jeden Fall "von einundzwanzigsteR September bis vierundzwanzigsteR Dezember" aussprechen. – Hans Adler Sep 25 '15 at 7:52
  • "Von September bis Dezember" geht, aber sowohl "von einundzwanzigsteM September bis vierundzwanzigsteM Dezember" als auch "von einundzwanzigsteR September bis vierundzwanzigsteR Dezember" klingt für mich als Muttersprachler einfach nur falsch. – Iris Sep 25 '15 at 9:51
  • 1
    "von" wird laut canoo mit Dativ benutzt, ist einfach eine Regel, wie guidot schon sagte: canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Praeposition/Kasus/… Der Dativ Singular von September ist "dem September". Das heißt also, "von dem September" oder kurz "vom September" sind richtig (auch wenn "von dem" unkonventionell klingt). Wenn man nur "von September" schreibt, unterschlägt man das "Dativ-M". Für die Deklination von Zahlwörtern hab ich leider keine Regeln/Belege im Internet gefunden, vielleicht wird ja jemand anders noch fündig. (Obwohl man ja kasusunabhängig "21." schreibt.) – anion Sep 25 '15 at 10:49

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.