0

Das Wort Gleichnis lässt sich im Duden zwar nachschlagen, Ungleichnis jedoch nicht. Meinem Gefühl nach würde ich sagen, dass Ungleichnis ein valides deutsches Wort ist. Meine Frage lautet also, ob dem so ist.

6
  • 7
    Related: Ist Praxist ein deutsches Wort?
    – Wrzlprmft
    Jan 31, 2016 at 19:33
  • 1
    Wurde die Zulassung rechtzeitig auf amtlichem Vordruck unter Angabe einer exakten Definition der Bedeutung bei der Zwischenstaatlichen Wortzulassungskommission beantragt? Ansonsten ist die Verwendung natürlich unzulässig.
    – chirlu
    Jan 31, 2016 at 19:36
  • 1
    Aber obwohl die zwei verwandt sind, ist es kein echtes Duplikat … höchstens die Antworten sind Duplikate … hach, wir sollten daraus eine kanonische Frage machen.
    – Jan
    Jan 31, 2016 at 20:17
  • 2
    @Jan gute Idee. (Und deshalb kein vtc von mir.)
    – Stephie
    Jan 31, 2016 at 20:20
  • 1
    Die Frage ist doch, ob es von einer breiten Mehrheit verstanden werden würde. Vermutlich wäre das ohne genauere Definition nicht so. Interessant wäre die Definition aber. Wenn ein Gleichnis eine bildhafte, vergleichende Geschichte ist, die den Hörer zu einer Erkenntnis bringen will und die Vorsilbe "Un-" etwas ins Gegenteil kehrt, was soll dann ein Ungleichnis sein? Eine Geschichte, die nicht bildhaft/vergleichend ist, aber eine Erkenntnis auslöst? Oder eine, die überhaupt keine Erkenntnis auslöst? Feb 1, 2016 at 13:08

0

Browse other questions tagged or ask your own question.