1

Diese Frage wurde auch hier (auf Englisch) beantwortet:
Nouns with 2 genitive forms (-s/-es). When to use each?

Welches von beiden ist korrekt: „Optimierung des Skriptes“ oder „Skripts“?

Wie wird diese Form genannt (mit vorrangehendem des: des Baumes, des Hundes, des Projekts etc.)?

  • 3
    Genitiv? Der Genitiv wird bei vielen Wörtern eben nur noch mit einfach-s gebildet statt mit es, korrekt ist die es-Form dennoch. Klingt aber manchmal etwas geschwollen. Hingegen gibt es für manche Wörte keine Kurzform (Hundes, Kindes, nicht Hunds, Kinds) – Chieron Feb 3 '16 at 13:46
7

Die Form heißt Genitiv, sie wird manchmal auch als Wes-Fall oder als 2. Fall (nach der traditionellen Zählung Nominativ – Genitiv – Dativ – Akkusativ) bezeichnet.

Typischerweise wird der Genitiv von Skript und vielen anderen Wörtern (Tisch, Stift u.v.m.) in Wörterbüchern mit einem durchgestrichenen e oder ähnlich dargestellt:

Skript n, -es
Skript n, -[e]s

Das bedeutet, dass beide Formendes Skripts wie auch des Skriptes – gültig sind. Es hängt also von der persönlichen Vorliebe ab, welche man verwendet. Üblicher ist meistens die Form mit geschwundenem e, da sie kürzer ist (und das e ohnehin nur ein /ə/ ist). Zur besonderen Betonung, dass ein Genitiv vorliegt, wird oft die e-Form genommen, und das e als /ɛ/ ausgesprochen. Das erinnert dann oft an die Aussprache von Professor Schnauz aus der Heinz-Rühmann-Verfilmung der Feuerzangenbowle von 1944, besonders an:

Wegen däs Schildäs.

(ä statt e zur Hervorhebung der überzeichneten Aussprache.)

  • 1
    Mit geschwundenem e. Das ist ja fast wie Kaffee mit ohne Zucker. – Carsten S Feb 4 '16 at 18:57
  • 1
    @CarstenS Die Argumentation lasse ich gerne gelten, wenn du mir etymologisch beweist, dass die e-freie Form die ältere ist. – Jan Feb 4 '16 at 19:00
  • 1
    Ist denn Kaffee ohne Zucker älter als mit? ;) – Carsten S Feb 4 '16 at 19:23
  • Mit ohne Zweifel. – Alfe Feb 5 '16 at 15:11
-3

Genitiv: des Skript[e]s (Duden)

We're looking for long answers that provide some explanation and context. Don't just give a one-line answer; explain why your answer is right, ideally with citations. Answers that don't include explanations may be removed.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.