2

Im alltäglichen Gespräch hört man öfters tatsächlich eine kürzere, geschmierte Version der ersten zwei Silben von eigentlich. Kann jemand anhand IPA diese Aussprache beschreiben?

5
  • Meinst du, wenn aus "g" ein "j" wird?
    – äüö
    Feb 19 '16 at 15:02
  • 3
    Es könnte sich um regionale Varianten (wo?) handeln. Hier in Schwaben würde man es so aussprechen: [ˈaɪ̯ɡɛndlɪç]. Die hochdeutsche Aussprache soll [ˈaɪ̯ɡn̩tlɪç] sein.
    – Takkat
    Feb 19 '16 at 15:07
  • 1
    Vielleicht kann jemand sich seine Stimme aufnehmen, damit c.p. beide die Aufnahme und IPA Aussprache hat, und für andere IPA nicht verstehen.
    – Austinh1
    Feb 19 '16 at 16:15
  • Das Verschlucken des [ɛ] hört sich für mich entweder nach schlampiger Sprache oder nach Schnupfen an. Ich spreche das Wort so, dass man die Silben noch deutlich auseinanderhalten kann.
    – tofro
    Feb 20 '16 at 7:12
  • 1
    tofro, sprichst du da wirklich einen Vok., oder willst du hauptsächl. darauf hinaus, dass das Wort bei dir dreisilbig ist? Denn das ist die von Takkat zitierte stddt. Ausspr. [ˈaɪ̯ɡn̩tlɪç] (so ähnlich, wohl mit [ŋ] anstelle [n], spreche ich das Wort in deutlicherer Sprache) nämlich auch. Das Diakritikum unter dem n zeigt an, dass [n] einen dritten Silbenkern darstellt (neben den den Vok. [aɪ̯] und [ɪ]) und es somit drei Silben gibt. In "standardnaher" Sprache würde ich nicht erwarten, dass jemand dort [ɛ] verwendet, allerhöchstens [ə], aber das dann auch schon eher als (Aachener?) Ausnahme. Feb 20 '16 at 14:43
2

Ich kann eigentlich bis auf etwa ['aeŋtlɪç] "reduzieren", wenn ich schnell spreche. Bei der Notation des Diphthongs bin ich mir nicht ganz sicher, aber ein [ɪ] ist das abschließende Element des Diphthongs bei einer solchen (schnellen) Aussprache bei mir sicher nicht mehr.

Geographisch bin ich im Westen Deutschlands anzusiedeln.

2
  • 2
    Mit /t/? Bei mir und anderen Norddeutschen klingt es eher wie einklich.
    – Crissov
    Feb 19 '16 at 19:26
  • 2
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Leute das so aussprechen, aber ich glaube, ich mache das nicht. Es kommt mir jedenfalls komisch vor, wenn ich versuche, eigentlich so auszusprechen. Feb 19 '16 at 19:49

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.