6

Ich bin Italiener und oft benutze das Wörterbuch, aber ich kann die Bedeutung der Lokaladverbien "drüben" und "hüben" nicht verstehen. Jemand könnte mir mit eigenen Beispielsätze helfen

  • Ich bin Deutscher in Italien, mein Deutsch kommt von meiner Oma die mit uns wohnte, von 15 Jahren Deutscher Schule, und einem Jahr Uni in Deutschland. Hüben hatte ich bis heute noch nie weder gehört noch gelesen. – Walter Tross Feb 19 '16 at 21:26
  • 1
    @WalterTross: Das ist unerheblich; das Wort gibt's dennoch. Und btw: 'hatte ich bis heute weder gehört noch gelesen' oder 'noch nie gehört oder gelesen', aber nicht 'noch nie weder gehört, noch gelesen', letzteres ist doppelte Verneinung. – user unknown Feb 20 '16 at 9:02
  • @userunknown danke für die Verbesserung. Ich wollte jedenfalls nicht behaupten, dass es das Wort nicht gibt, sondern dem OP ein Maß für dessen Seltenheit liefern. – Walter Tross Feb 20 '16 at 15:32
  • @WalterTross: Lustigte Koinzidenz: Just wo ich den Tab schließen will, sagt einer der Sportreporter in der ARD-Schlusskonferenz etwas wie 'keine Chancen, hüben wie drüben'. – user unknown Feb 20 '16 at 16:11
  • Vielleicht hat er ja hier mitgelesen ;) – tofro Feb 21 '16 at 22:38
5

hüben wird meistens in der Redewendung hüben wie/und drüben verwendet. Dass hüben nur in einem Kontext mit drüben vorkommt, sagt auch duden.de (http://www.duden.de/rechtschreibung/hueben). Dort steht "Adverb; nur in Opposition zu »drüben« gebraucht". Ich hatte das Wort hüben nicht einmal gehört, bis ich ca. 16 war, und es befindet sich immer noch nicht in meinem aktiven Wortschatz.

drüben hingegen bezeichnet eine andere "Seite" (eines irgendwie abgegrenzten Ortes), wie tofro andeutet. Es kann aber auch die Seite sein, auf der man selbst ist, wenn sie mit einer anderen Seite kontrastiert (dann meist hier drüben), z.B. in einem Satz wie Bei dir im Wohnzimmer mag alles trocken sein, aber hier drüben in der Küche ist der ganze Boden nass.

Edit:

hier drüben ist ein weitaus gängigerer Ausdruck als hüben. Ich habe nicht genügend Renomee, um den Kommentar direkt zu beantworten, aber Deinen Beispielsatz hätte ich Das Auto hier ist sauber. Was mit dem anderen ist, weiß ich nicht. oder ähnlich formuliert. Das Auto hier drüben ist sauber. geht am besten, wenn der Adressat, an den die Aussage gerichtet wird, nicht auch direkt neben dem Auto steht.

| improve this answer | |
  • 1
    Im hessischen Dialekt kommt hüben durchaus auch einzeln vor, z.B. ist das Stadtzentrum von Frankfurt "hibbdebach" (diesseits des Flusses), Sachsenhausen dagegen "dribbdebach" (jenseits des Flusses). – dirkt Feb 20 '16 at 9:06
  • @dirkt Nein, der Main wird in Frankfurt als Bach bezeichnet? Wie geil =D – Jan Feb 26 '16 at 1:26
3

Wie schon in anderen Antworten bemerkt kommt hüben (Duden Eintrag) praktisch nur in Redewendungen als Gegensatz zu drüben vor und bedeutet in diesem Zusammenhang "auf dieser Seite".

Gebräuchlicher ist es, einfach hier zu verwenden, oder auch hier drüben.

In südlicheren Gegenden wie zum Beispiel in Bayern oder hier in Österreich wird der Gegensatz zu drüben üblicherweise als herüben ausgedrückt, und dieses Wort ist auch noch sehr lebendig.

| improve this answer | |
1

Nachdem nach Beispielen gefragt wurde:

Ich stehe am Fluss und schaue auf die andre Seite. Ich bin hüben, die andren drüben. Wenn ich vom Hüben zum Drüben will, brauche ich ein Boot oder muss schwimmen. (Funktioniert auch mit Grenzen, Mauern, Zäunen, dann natürlich ohne Boot....)

| improve this answer | |
  • hoffentlich habe ich verstanden, Z.b. "Das Auto hüben ist sauber, drüben weiß ich nicht", ist der Satz korrekt? – mle Feb 19 '16 at 18:45
  • Der Satz ist grammatikalisch richtig. Es fehlt allerdings der Kontext, der die Grenze zwischen hüben und drüben beschreibt. In der modernen Sprache wird die Paarung nur noch selten benutzt, wenn dann in solchen Zusammenhängen wie "Der Ärmelkanal trennt Europa nicht mehr richtig - Hüben wie drüben haben die Länder dieselben Probleme". – tofro Feb 20 '16 at 7:05
-1

hier und dort here and there hüben and drüben

http://www.duden.de/rechtschreibung/hueben

There you go:

Hüben = hier oder diesseits and Drüben = dort oder jenseits

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.