5

Nach meinem Sprachgefühl wären sowohl

Gehört das Buch dir?

und

Gehört dir das Buch?

korrekte Fragen. Laut diesem Link wäre aber nur das erste korrekter Satzbau. Ist das zweite dann eine zulässige Variante/Dialekt?

[Edit] zur Klarstellung: Interessant wäre zu wissen, nach welcher Regel o.ä. allgemeine Konstruktionen der zweiten Form als korrekt gelten.

  • 1
    Ich stimme Deinem Sprachgefühl zu... – Stephie Feb 24 '16 at 12:53
  • 3
    Beide Fragen sind absolut korrekt. Meinem Gefühl nach darf das Objekt auch vor dem Subjekt kommen, wenn es sich um ein Dativ-Objekt handelt. – tofro Feb 24 '16 at 13:31
  • @tofro Was ist mit "Gibst ihm du den Apfel?"? Das klingt wiederum falsch für mich. – senegrom Feb 24 '16 at 13:39
  • 1
    Beide Sätze sind völlig korrekt! – Martin Peters Feb 24 '16 at 14:16
  • 1
    @pp_ Es heißt trotzdem Gibst du ihm., egal wie der folgende Satz lautet. Gibst ihm du… ist grundsätzlich falsch. Wenn du ihm vorziehen willst, dann darf das Pronomen nicht das Subjekt sein. Das Subjekt darf direkt nach dem Verb oder am Ende des Satzes stehen, aber nicht mittendrin. – Janek Bevendorff Feb 24 '16 at 15:04
8

Für mich hören sich auch beide Fragen korrekt an. Eine Änderung der Reihenfolge zieht jedoch meist auch eine Veränderung der Betonung nach sich, wie hier deutlich wird:

Gehört das Buch dir? Oder jemandem anderen?

Gehört dir das Buch? Oder hast du es dir nur ausgeliehen?

| improve this answer | |
  • 4
    Gehört dir das Buch? Oder doch der Hefter? wäre auch noch eine Interpretationsmöglichkeit, die bei der anderen Satzstellung nicht aufkommt. – Chieron Feb 24 '16 at 14:05

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.