4

Kann man weder noch so benutzen?

Meine Frau hat in Jordanien weder Verwandte noch sind ihr Lebensunterhalt und Unterkunft gesichert."

  • 1
    Ich würde sagen Ja, aber das wäre etwas kurz. Frage: Wieso sollte man es nicht so benutzten können? Woher die Zweifel? – user unknown Mar 8 '16 at 20:40
  • 2
    Ich würde eher Meine Frau hat in Jordanien weder Verwandte noch sind ihr Lebensunterhalt **oder** ihre Unterkunft gesichert. verwenden, aber das ist vermutlich Geschmackssache. – Mitja Mar 8 '16 at 23:53
  • "Ja". Ist aber zu kurz für eine Antwort. – tofro Mar 9 '16 at 8:04
  • Ich finde der Satz klingt komisch. (ich kann aber nicht festmachen wieso, deswegen nur als Comment). Ich würde sagen "Meine Frau hat in Jordanien keine Verwandten, keine Unterkunft und ihr Lebensunterhalt ist nicht gesichert" – Iris Mar 9 '16 at 8:47
6

Der Satz ist zwar verständlich und könnte auch von einem Muttersprachler so geäußert werden, aber trotzdem ist er stilistisch unschön, weil hier weder und noch nicht gleichwertig verwendet werden, da sie zu verschiedenen Verben (hat / sind) gehören. Besser wären beispielsweise diese Formulierungen:

  • Meine Frau hat in Jordanien weder Verwandte noch gesicherte Lebensverhältnisse.
  • Meine Frau hat keine Verwandten in Jordanien
    und weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft sind dort gesichert.
  • Meine Frau hat in Jordanien keine Verwandten
    und dort sind weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft gesichert.
  • Weder hat meine Frau Verwandte in Jordanien
    noch sind ihr Lebensunterhalt und Unterkunft dort gesichert.

Da sich (vermutlich) beide Aussagen auf Jordanien beziehen, sollte die zweite mit dort darauf Bezug nehmen.

Übrigens würde ich mit weder … noch den Singular ist statt dem Plural sind nicht nur akzeptieren, sondern bevorzugen.

  • Meine Frau hat keine Verwandten in Jordanien
    und weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft ist dort gesichert.
  • Meine Frau hat in Jordanien keine Verwandten
    und dort ist weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft gesichert.
  • 1
    Genau. Ohne das dort habe ich den Satz in der Tat anders (wahrscheinlich falsch) verstanden. – Carsten S Mar 9 '16 at 11:25
  • 1
    Laut Duden sind bei „weder … noch“ Singular und Plural des Verbs möglich. Der Plural ist häufiger, wenn das Subjekt dem Verb vorausgeht („weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft sind dort gesichert“), der Singular dagegen, wenn es ihm folgt („dort ist weder ihr Lebensunterhalt noch ihre Unterkunft gesichert“). – Loong Mar 9 '16 at 13:48
2

Meiner Meinung nach ist der Satz schon korrekt so. Du drückst aus, dass sie in Jordanien beides nicht hat: Verwandte und gesicherten Lebensunterhalt/Unterkunft.

Ich denke, dass das Gefühl, dass der Satz nicht stimmt, daher rührt, dass man weder/noch üblicherweise mit Dingen aus demselben „Bereich“ verwendet. Beispielsweise:

Ich habe weder Freunde noch Verwandte in Jordanien.
Es gab weder Essen noch Trinken.

In Deinem Fall hat man zunächst das Gefühl, dass etwas nicht passt, weil eine Kontextverschiebung stattfindet. Aber es gibt durchaus auch andere Beispiele, wo man das machen kann.

Der Mann konnte weder laufen, noch wollte er überhaupt nach Hause.
Hunde können weder sprechen, noch können Sie selbstständig Auto fahren.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.