5

Wie kann man ins Deutsche das russische Wort проститутка (prostitutka) mit der zweiten Bedeutung

Растленный, продажный, человек Russisches Wörterbuch (rastlennij, prodazhnij tschelowek)

übersetzen? Wäre es möglich im Deutschen das gleiche Wort zu wählen, das genauso wie im Russischen zwei Bedeutungen hat?

  1. weibliche Person, die der Prostitution nachgeht

  2. Unter der zweiten Bedeutung oben wird ein heuchlerischer Mensch, ein Mensch, der nur sein eigenes Nutzen verfolgt, gemeint, dabei ändert er seine Grundprinzipien abhängig von den herrschenden Grundprinzipien der Gruppe, wo er sich momentan befindet.

Diese Frage kann nur ein Mensch beantworten, der die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrscht. Es geht hier um ein deutsches Homograph und den Homonym zu der gleichen Zeit. Falls es kein deutsches Wort mit zwei Bedeutungen des russischen Wortes gibt, wäre es nett, wenn jemand auf Deutsch mit einem Wort die Bedeutung

2) ein heuchlerischer Mensch, ein Mensch, der nur sein eigenes Nutzen verfolgt, gemeint, dabei ändert er seine Grundprinzipien abhängig von den herrschenden Grundprinzipien der Gruppe, wo er sich momentan befindet.

angibt.

  • Zu der gleichen Zeit wie was? – user unknown Mar 10 '16 at 15:50
  • 1
    Woher hast Du die Umschreibung 2)? Ich finde sie in keinem Russich-Deutsch-Wörterbuch, und auch nicht растленный aus der russischen Umschreibung. продажный bedeutet hier offenbar korrupt oder bestechlich, das passt auch nicht 1:1 zu Deiner deutschen Version von 2). – Matthias Mar 10 '16 at 16:23
  • @Matthias Das gibt es eigentlich nicht. Der OP hat das nicht aus einem Wörterbuch genommen. Im Russischen Wörterbuch liegt sogar neben der sog. 2. Bedeutung перен. (переносное значение), d.h. im übertragenen Sinne, und nicht wie es in der Frage steht (dass das Wort Homograph und Homonym zeitgleich ist -- welches eine unterschiedliche Etymologie verlangen würde, sonst ist die eine Klasse von Worten automatisch eine Teilmenge der anderen Klasse). – c.p. Mar 10 '16 at 20:07
  • Ich habe die Umschreibung Растленный, продажный, человек aus dem russischen Wörterbuch der Fremdwörter genommen. Wie ich gesehen hatte, hat das deutsche Wort Hure die gleiche Bedeutung wie das russische Wort проститутка. Allerdings gibt es einen Unterschied. Просититутка in ihrer ersten Bedeutung ist eher eine Prostituierte. Das deutsche Wort Hure, wenn ich mich nicht irre, ist eher Шлюха. Zu der zweiten Bedeutung, so gibt es einen Ausdruck Не все политики проститутки, есть и сутенёры. - Nicht alle Politiker sind Huren, es gibt auck Zuhälter link – CsharpLover Mar 11 '16 at 12:30
  • @CsharpLover Das heißt, die deutsche Version von 2) ist von Dir selbst? Dann glaube ich, dass sie die eigentliche Bedeutung verfälscht. Vermutlich hat user_unkown recht mit seiner Antwort, dass Hure in beiden Bedeutungen als Übersetzung für проститутка verwendbar ist. Aber die Beschreibung unter 2.) passt nicht auf Hure. Außerdem: so wie die Frage jetzt nach den Edits da steht, ist sie inkonsistent. Wird nach einem Heuchler gefragt (Text) oder nach einem Korrupten (bzw. "verkaufbar" - Titel)? – Matthias Mar 19 '16 at 23:28
6

Ja, das Wort Prostituierte, Hure wird auch im Deutschen in dieser übertragenen Bedeutung verwendet, gilt aber als so derb, dass es eher selten verwendet wird.

Auch als Verb, sich prostituieren, ist es durchaus gebräuchlich. Oder X ist eine Hure Ys, etwa "Die Wissenschaft ist eine Hure der Industrie" oder "Die Presse ist eine Hure des Kapitals", "Die Justitz ist eine Hure der Politik" usw.

Martin Luther soll beispielsweise gesagt haben:

Die Vernunft ist eine Hure, man muss ihr nur genug bezahlen, dann denkt sie alles, was von ihr gewünscht wird.

Büchner, Der hessische Landbote:

Die Justiz ist in Deutschland seit Jahrhunderten die Hure der deutschen Fürsten. Jeden Schritt zu ihr müßt ihr mit Silber pflastern, und mit Armuth und Erniedrigung erkauft ihr ihre Sprüche.

Der Ausdruck

Das Glück ist eine Hure, jeden Tag bei einem anderen

transportiert aber nur die Unstetigkeit, nicht die Käuflichkeit, die man dem Glück nicht nachsagt.

Eine bemerkenswerte Ausnahme in der Frage, ob der Begriff der Hure/Dirne/Prostituierten als Schimpfwort taugt, stellt dagegen Karl Kraus dar.

Was aber die neue Art des Schimpfens anlangt, so glaube ich nicht, daß man mir in den dreizehn Jahrgängen der Fackel einen Fall wird nachweisen können, wo ich das Wort »Dirne« als Schimpfwort gebraucht hätte und nicht als die Bezeichnung eines erstrebenswerten Zustandes.

Der gesamte Text ist nicht lang, aber zu lang ihn hier komplett zu zitieren.

  • 3
    "X ist ein Hure Ys" drückt nach meinem Verständnis eine existentielle Notwendigkeit aus: X ist auf das Geld von Y angewiesen, um Existieren zu können; es besteht ein Abhängigkeitsverhältnis, und es geht nahezu immer um Geld. In der Umschreibung des russischen Begriffs lese ich sehr viel mehr Wahlfreiheit, und der "eigene Nutzen" kann vielgestaltiger sein. Außerdem sieht es danach aus, als ob in der gesuchten Bedeutung X Mitglied der Gruppe Y sein soll, was in der Wendung auch nicht gegeben ist. Deswegen passt Hure für mich nicht gut genug, um sie als Antwort vorzuschlagen. – Matthias Mar 10 '16 at 8:31
  • Ich denke deine Beispiele von "Hure" sind eher ein Zeichen von (finanzieller) Abhängigkeit, nicht von schlechtem Charakter ("heuchlerischer Mensch"). Eine Hure ist nie Teil einer Gruppe sondern immer Serviceprovider. (Einer Kellnerin würde man ja auch nicht vorwerfen, dass sie Kunden nie widerspricht und zu allen freundlich ist) – Iris Mar 10 '16 at 12:32
  • @Matthias: Du meinst Huren & Prostituierte sind nicht das gleiche? Und dass sie in Russland anderen ökonomischen Gesetzen unterliegen als im deutschsprachigen Raum über mehr als 100 Jahre geherrscht haben? Russischen Prostituierten geht es nicht ums Geld? Ich verstehe den Einwand nicht. – user unknown Mar 10 '16 at 15:23
  • @Iris: Hättest Du den Link zu Kraus gelesen, hätte Dir auffallen können, dass ich mir die Kritik am Charakter von Hurren nicht zu eigen gemacht habe. Allerdings bringt es ihre Dienstleistung mit sich, dass sie heucheln müssen (Liebe, Lust, Verlangen) um dem Freier zu gefallen. Nicht weil sie schlechte Menschen sind, sondern weil sie schlechte Huren wären, wenn sie es nicht täten. Wieso Huren nicht Teil einer Gruppe sein können sollen verstehe ich auch nicht, und was Dienstleistungen damit zu tun haben. Können Friseure auch nicht Teil einer Gruppe sein? Für mich keine disjunkten Eigenschaften. – user unknown Mar 10 '16 at 15:28
  • @userunknown Nein, ich meine, dass die Bedeutung 2), rein nach der Umschreibung in der Frage zu urteilen, eine allgemeinere Interpretation des Verhältnisses von X zu Y zulässt, als es durch Hure/Prostituierte ausgedrückt wird. Für mich klingt 2) eher nach Opportunist - aber sich prostituieren und sich opportunistisch verhalten sind mMn zwei verschiedene, wenn auch verwandte Verhaltensweisen. Letztlich beurteilen kann das wohl nur jemand, der gut Russisch kann. – Matthias Mar 10 '16 at 15:43
3

Ein solches Wort ist mir nicht bekannt. Am ehesten käme noch die Wendung "käuflich sein" in Frage, die sich in beide Richtungen interpretieren lässt.

Für die zweite Bedeutung kannst Du Opportunist verwenden. Es betont aber vor allem das Anpassen, weniger das Heucheln.

  • 1
    Wendehals ginge ugs. für die 2. Bedeutung auch, Söldner seltsamerweise nicht. Daneben fallen mir 2 passende Redewendungen ein: Wes(sen) Brot ich ess, des(sen) Lied ich sing und sein Fähnlein / seinen Wimpel nach dem Winde drehen / (auf)hängen. – Crissov Mar 10 '16 at 12:09
  • @Crissov, warum geht Söldner nicht? – Iris Mar 10 '16 at 12:25
  • 1
    @Iris Weiß ich nicht, klingt auf mich aber ungebräuchlich, obwohl es sinngemäß ganz gut zu käuflich sein passt. Es stört lediglich, wie schon Matthias zu Hure im Kommentar auf User Unknowns Antwort bemängelt, dass Söldner ihre Loyalität gegen Bezahlung ändern, Opportunisten und Wendehälse hingegen aus allgemeinerem Eigennutz. – Crissov Mar 10 '16 at 12:36
2

Nein, das gibt es nicht.

Das Wort Prostituierte ist eine ideale Übersetzung von проститутка in seiner ersten Bedeutung. Dafür besitzt das Wort im Deutschen nur die Bedeutung. Hure, Dirne, und weitere Nomen, die als Synonyme für Prostituierte fungieren, haben die zweite Bedeutung auch nicht.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.