7

Sind beide folgende Varianten richtig?

Biegen Sie in die erste Straße rechts ein.
Biegen Sie in die erste Straße rechts ab.

Wenn ja, liegt ein Bedeutungsunterschied vor, und sind beide gleich häufig?

5

In meinem eigenen Sprachgebrauch sind die beiden Begriffe vollkommen gleichwertig (Genauso wie wenn ich aus einem Zimmer in ein andres gehe - Ich gehe rein und raus - Beides meint denselben Vorgang, und je nachdem, ob mir wichtiger ist, wo ich herkomme oder wo ich hingehe, verwende ich hinaus- oder hineingehen).

Die Straßenverkehrsordnung (die es eigentlich wissen müsste ;) ) spricht nur vom Abbiegen, allerdings auch vom Einfahren in eine Strasse, meint damit aber nur das Einfahren in einen öffentlichen Verkehrsraum beim z.B. Verlassen eines Privatgrundstücks. Einbiegen habe ich dort auf die Schnelle nicht gefunden.

Und Wikipedia ist der Ansicht, dass in der Verkehrsplanung die Bedeutung (Größe, Ordnung,...) der Straße eine Rolle spielte, ob man denn nun ab- oder einbiegt https://de.wikipedia.org/wiki/Abbiegen_%28Stra%C3%9Fenverkehr%29#Verkehrsplanung , bleibt uns aber weitere Referenzen dafür schuldig.

  • Tausend Dank für den fantastischen Verweis auf Wikipedia ! – Georges Elencwajg Mar 11 '16 at 17:26
7

Richtig ist die erste Variante, da man in eine Straße nur einbiegen kann.

  • Biegen Sie in die erste Straße rechts ein.

Abbiegen kann zB in folgendem Satz verwendet werden:

  • Biegen Sie an der nächsten Kreuzung rechts ab.
  • 1
    Hier sind mehr als 30 Beispiele in denen geschrieben ist, dass man in eine Straße abbiegt. Hältst du sie alle für falsch? – Georges Elencwajg Mar 11 '16 at 12:20
  • 1
    @GeorgesElencwajg Ich kann natürlich gerne hinzufügen, dass auch die zweite Variante benutzt wird - das ist mir auch bewusst. Ich bin allerdings der Meinung, dass es syntaktisch nicht korrekt ist. – jera Mar 11 '16 at 12:27
  • Danke für die Erklärung, jera, aber warum ist es syntaktisch nicht korrekt ? Das ist mir als Ausländer nicht klar. – Georges Elencwajg Mar 11 '16 at 12:29
  • Der Satzteil in die Straße suggeriert, dass die Bewegung hinein passiert. Also [hin]einbiegen in und nicht abbiegen in. Abbiegen verwende ich mit auf zB bei auf den Ring abbiegen oder auf den Graben abbiegen (Straße in der Wiener Altstadt). – jera Mar 11 '16 at 12:35
  • 1
    Syntaktisch halte ich beide für akzeptabel. Ich sehe allerdings eine Abhängigkeit vom Bezugspunkt: Für jemanden, der sich in der genannten Straße befindet, liegt einbiegen deutlich näher. – guidot Mar 11 '16 at 14:21

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.