8

Ich kann nicht verstehen, wieso die Personen hier in Baden-Württemberg mich verstehen, wenn ich "zurzeit" benutze, während sie mich nicht verstehen, wenn ich "derzeit" benutze.

Beispiel:

derzeit kann ich nicht

Haben sie mich angesehen, als hätten sie mich nicht verstanden. Wenn ich ihnen danach gesagt habe

zurzeit kann ich nicht

haben sie verstanden und gesagt "verstanden, ok, zurzeit kannst du nicht!".

Gibt es einen Unterschied zwischen diesen zwei Adverbien?

  • derzeit kann sich auch auf die Vergangenheit beiziehen, vielleicht hat das ein Missverständnis nach sich gezogen? – Chieron Apr 7 '16 at 13:39
  • Da ich noch die alte Rechtschreibung gebrauche, mutet mir das klein- und zusammengeschriebene „zurzeit“ anstelle von „zur Zeit“ befremdlich an, weswegen ich nur „derzeit“ verwende. Zudem gibt es kein von dem Adverb „zurzeit“ („zurzeitig“) gebildetes Adjektiv, wie „derzeitig“ von „derzeit“. – Frank Bubenheim Dec 31 '17 at 15:32
3

Derzeit and zurzeit are in fact synonyms. However, in South-German areas you should always use zurzeit cause the majority of people will understand it as kind of formal, mad or even snooty to use derzeit. This is just a dialect thing.

A dialog between friends:

"Gehen wir ins Kino?"

"Ich muss zurzeit leider viel lernen."

A dialog between a person who's either mad at or not well-known to the asker:

"Gehen wir ins Kino?"

"Ich muss derzeit leider viel lernen."


It's comparable to Du and Sie. If you use Sie in a non-formal context in South-Germany, the dialog partner will think that you don't really want to interact with him (you don't like him etc.).

|improve this answer|||||
5

Laut Duden kann man beide Formen synonym verwenden, in seiner veralteten Form ist "derzeit" allerdings auch auf die Vergangenheit beziehbar.

Da der SWR das Wort für seinen Baden-Württembergischen Teil ebenfalls verwendet, ist nicht davon auszugehen, dass das Wort in jenem Teile Deutschlands grundsätzlich unbekannt ist. Vielleicht war es in der konkreten Situation missverständlich oder undeutlich ausgesprochen?

|improve this answer|||||
1

Als Muttersprachler würde ich sagen, dass die beiden Wörter "derzeit" und "zurzeit" Synonyme sind, d. h., dass sie dasselbe bedeuten. Wenn du also den Satz

Derzeit kann ich nicht.

aussprichst, dann hast du alles richtig gemacht und ich vermute 'mal, dass die meisten Deutschen dich verstehen würden.

|improve this answer|||||
  • 2
    ...bis auf die Baden-Würtemberger, um die es in der Frage geht... – Arsak Apr 7 '16 at 14:49
  • Nein, die Frage ist, ob es einen Unterschied zwischen "derzeit" und "zurzeit" gibt. Die Antwort dieser Frage hängt nicht vom Bundesland ab, da überall dieselbe Sprache, deutsch, gesprochen wird. Es kann aber natürlich sein, dass das Adverb "derzeit" nicht so üblich ist. – Halteproblem Apr 7 '16 at 14:55
  • 2
    Stimmt, die Frage ist, ob es einen Unterschied zwischen "derzeit und "zurzeit" gibt. Die Frage kam aber auf, weil "derzeit" in BaWü nicht verstanden wurde. Da fand ich Deine Antwort "dass die meisten Deutschen dich verstehen würden" nicht so zielführend, daher mein Kommentar. – Arsak Apr 7 '16 at 15:03
0

Maybe 'der Zeit' is erroneusly understood as a contraction of 'in der Zeit'? The listener might try to parse this as a fragment of 'Ich kann [in]der Zeit [von ... bis]' nicht' and can't process the sentence because they believe they're missing information.

|improve this answer|||||
  • I believe you are on the right track here... look at the different pronunciation (emphasis) of derzeit ([ˈdeːɐ̯ʦaɪ̯t]) vs. zurzeit ([ʦʊʁˈʦaɪ̯t]). If we got that wrong it may lead to confusion. Care to edit this into your answer? – Takkat Apr 7 '16 at 14:26
  • @Takkat Just for clarification, making sure I understand you correctly - is this what you mean: The stress on the first syllable in derzeit could potentially be misunderstood as an emphasis on a particular time frame, e.g. 'in der Zeit', whereas there is less potential for confusion with zurzeit. – Serafina Apr 7 '16 at 14:38
  • Not quite... the appropriate stress always is on the first syllable der-zeit. If we erroneously pronounce it on the second syllable der-zeit it may not be well understood. Zur-zeit always is stressed on the second syllable. – Takkat Apr 7 '16 at 14:45

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.