5

Ich erstelle derzeit ein technisches Dokument, das folgenden Satz enthält:

Durch Reportingmechanismen sollen Entwicklungsprozesse auswertbar und nachverfolgbar werden.

Nun meckert Word über das Wort nachverfolgbar und schlägt auch keine Korrektur vor. Eine Google-Suche ergab:

  • Duden findet zwar das Wort nachverfolgen, aber nicht nachverfolgbar. Das Wort reizbar wird beispielsweise gefunden.
  • Linguee spuckt zwar einige sinnvolle Sätze (meinem Meinung nach) aus, markiert diese aber gleichzeitig mit: »Diese Übersetzung könnte eventuell nicht richtig sein.«
  • Außerdem finden weder Dict.cc noch Synonyme.woxikon.de irgendwelche Ergebnisse.

Was hat es also mit dem Wort auf sich? Kann es problemlos benutzt werden?

  • 1
    Wenn später die Herkunft, die Geschichte, der Ablauf der Verarbeitung oder die Verteilung und Auslieferung nachvollzogen werden kann, spricht man normgerecht bei Produkten und Prozessen (ISO 9000) sowie bei Messungen (VIM = JCGM 200 sowie ISO/IEC Guide 99) von „Rückverfolgbarkeit“ (engl. “traceability”). – Loong Apr 16 '16 at 12:36
  • @Loong Würde ich als Antwort annehmen – チーズパン Apr 16 '16 at 13:39
  • Ich war mir nicht sicher, ob dieser Begriff tatsächlich das beschreibt, was du ausdrücken möchtest. – Loong Apr 16 '16 at 13:58
7

Natürlich gibt es Fälle, in denen nachverfolgbar das Wort der Wahl sein wird. Typische Beispiele immer dann, wenn Dinge real oder virtuell den Ort wechseln und diese Bewegung beobachtet und / oder dokumentiert wird:

Warenströme, Geld, wandernde Singvögel, ... können nachverfolgt werden, wenn diese also die Eigenschaft besitzen, dass das möglich ist, sind sie nachverfolgbar. Manchmal wird auch das kürzere verfolgbar benutzt, dies aber tendenziell mit zeitlichem Bezug zum Jetzt, mit nach- eher die Auswertung zu einem späteren Zeitpunkt. Linguee hat einige ganz gute Beispiele hier.

Bezieht sich die Beschreibung dagegen auf das Verstehen und quasi einem "Hinterherdenken" eines Vorgangs, würde man dagegen nachvollziehen beziehungsweise nachvollziehbar benutzen. Für den Fall aus der Frage wäre dies der passende Begriff.

1

Nachverfolgbar ist zwar eine grammatisch korrekte Bildung und verständlich, stellt aber dennoch kein üblich gebrauchtes Wort dar.

Stattdessen würde man im Allgemeinen nachvollziehbar verwenden.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.