10

Gibt es in der deutschen Sprache ein festes Antonym von Fachwort? Ein Wort für Worte der Umgangssprache?

  • 3
    Nein, es gibt kein Fachwort für kein Fachwort. – user unknown Apr 18 '16 at 23:57
  • 3
    Was wäre mit Laienbegriff oder -ausdruck? – Ingmar Apr 19 '16 at 3:38
  • 2
    Was ist mit Begriff aus dem Volksmund? – jera Apr 19 '16 at 5:59
  • @jera Warum nicht gleich *Volkswort? – Crissov Apr 19 '16 at 6:53
  • 1
    @jera Nein, nicht ganz das, was Tanz Walzer meint: linguistics.stackexchange.com/questions/338/… – Crissov Apr 21 '16 at 7:32
7

Nicht für beliebige Begriffe aber für Namen von Dingen gibt es die Bezeichnung Trivialname.

|improve this answer|||||
  • Ich sehe keinen Grund, warum diese schöne Bezeichnung nicht auch für andere Begriffe benutzt werden sollte. Wenn es noch nicht der Fall ist, sollten wir umgehend damit anfangen! – Kilian Foth Apr 19 '16 at 7:21
  • 2
    Man sollte ergänzen, dass in der Chemie Trivialnamen (wie z.B. Aceton für Propan-2-on, Glycerin für Propan-1,2,3-triol oder Toluol für Methylbenzen) keineswegs als Nicht-Fachwörter empfunden werden. Solche Trivialnamen (wie auch Styrol, Chloroform, Phosgen) sind sehr wohl Fachbegriffe. (Das steht zwar auch so im Wikipedia-Artikel, sollte man in der Antwort aber auch erwähnen.) – Hubert Schölnast Apr 19 '16 at 8:07
4

Ich schlage

Profanbegriff

vor. Wortschatz Leipzig nennt für profan u. a. die Bedeutungen laienhaft und alltäglich, auch wenn eine kirchliche Note mitschwingt.

|improve this answer|||||

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.