1

Ich spiele grade Scrabble mit jemandem, der meint, er dürfte „Wuff“ legen, weil es im Duden steht; aber das möchte ich nicht akzeptieren.

2
  • 3
    I'm voting to close this question as off-topic because it is about the rules of a game.
    – Carsten S
    Apr 24, 2016 at 16:26
  • 3
    Beachtet, dass das nicht meinungsbasiert ist, denn die Scrabbleregeln legen eindeutig fest, dass alle im Duden Band 1 verzeichneten Wörter (und nur diese) mitsamt ihren Beugungsformen gelegt werden dürfen. Die Frage reduziert sich darauf, ob Wuff im Duden steht.
    – Jan
    Apr 24, 2016 at 18:42

2 Answers 2

4

Ja, "Wuff" ist auf der Webseite des Scrabble Deutschland e.V. im Turnier-Checker zu finden. Auch auf Wort-Suchen.de wird es für Scrabble mit 3 Referenzen gefunden.

0

Ja darf man. Wuff steht im Duden und muss damit akzeptiert werden. Da war dein Freund wohl sehr kreativ ;) Ich kann mir aber vorstellen, dass ihr sehr viel diskutiert habt. In solchen fällen rate ich euch einfach abzustimmmen.

1
  • Nur so nebenbei: Nicht jedes Wort, das im Duden steht, ist in Scrabble erlaubt. Eigennamen beispielsweise nicht. Ich gehe jetzt nicht auf die Details der Scrabble-Regeln ein, da gibt es andere Diskussionsplätze, aber einfach "steht im Duden -> ist erlaubt" geht nicht.
    – Thomas
    Apr 25, 2016 at 8:57

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.