3

Mir ist aufgefallen, dass manche Deutsche manchmal mit einem Tonfall sprechen, den ich gerade Naja-Ton genannt habe.

Beispiel:

Karl ist auf Besuch bei seiner Mutter. Eigentlich hatte er mehr Lust auf Motorrad fahren, da heute der erste Tag seit lange ohne Regen ist. Direkt nach dem Abendessen, sagt er:

Danke für das Essen. Wäre es dir recht, dass wir den Kaffee heute ausfallen lassen? Ich würde gerne noch etwas erledigen.

Die Mutter antwortete enttäuscht (mit Naja-Tonfall).

Kein Problem, wir sehen uns aber nächste Woche auf jeden Fall!

Was bedeutet der Naja-Ton? Wie beeinflusst er die Bedeutung eines Satz? In welche Zusammenhängen kann man ihn benutzen?

  • 3
    Ich habe nicht die geringste Ahnung, was Du meinst. Insbesondere ist mir der Zusammenhang von "Naja" mit "an Kind gerichteter Tonfall" vollkommen unklar. Könntest Du das bitte nochmal genauer (bzw. mit anderen Worten) erklären? – Uwe May 31 '16 at 8:11
  • @Uwe Ja, es ist schwer, aber kann versuchen! Dieser Tonfall klingt ein Bisschen kindlich für mich, aber ich bin Norwegisch XD. Der Tonfall ist vielleicht nicht genau wie "Baby-Ton", sondern irgendwo inzwischen das und Normalton. Würde es sinn machen, ob man diesen speziellen Tonfall anstelle von "naja" benutzen konnte, und dass der ganze Satz diesfalls mit "naja" einsetzt wurde? – Atle May 31 '16 at 14:02
  • Gib bitte mal zwei komplette Sätze an, bei denen Du diesen Tonfall empfindest: einen, der an ein Kind gerichtet ist, und einen, der an einen Erwachsenen gerichtet ist und bei dem Du den gleichen Tonfall wahrnimmst. Geht es Dir um die Sprachmelodie, die Lautstärke, die Betonung, oder um was sonst? – Uwe May 31 '16 at 14:35
  • Zur Klarstellung: Meinst Du wirklich "Naja" , oder meinst Du "Na" (möglicherweise auch langgezogen)? Wenn ich mich an ein Kind wende, würde ich den Satz kaum mit "naja" anfangen, aber häufig mit "na". – Uwe May 31 '16 at 14:43
  • 1
    @Atle, ich habe einige Fehler im Deutschen korrigiert und zum Teil das Deutsch umgeschrieben, dass es "natürlicher" klingt. Ich hoffe, ich habe den Sinn nicht zu sehr verändert, vorallem beim letzten Satz. Könntest du das bitte prüfen. Wenn du Fragen zu meinen Änderungen hast, erkläre ich auch gerne mehr! – Iris May 31 '16 at 15:27
5

Naja drückt eigentlich eher eine Art Skepsis aus. Das bedeutet, dass derjenige, der das naja sagt, nicht von der Aussage des Vorsprechers überzeugt ist.

Beispiel:

A: Was hältst davon, wenn wir davor noch mal schnell in der Eisdiele vorbeischauen?

B: Naja, eigentlich bin ich schon satt, außerdem vertrage ich doch kein Eis.

Naja kann aber auch bei Geschichten eingefügt werden, wenn man abgelenkt wurde und den eigentlichen Verlauf wieder aufnimmt.

Beispiel:

Ich bin dann mit dem Peter zur Eisdiele gegangen. Kennst du Peter? Das ist der Kräftige, der eigentlich immer ein Eis in der Hand hat. Naja, auf jeden Fall sind wir dahin gegangen und unterwegs hat er sich dann ein Eis aus der Hosentasche gezogen...

Die erste Variante kann etwas von oben herab wirken, da Leute die Einleitung Naja auch nutzen, wenn sie auf jeden Fall dagegen sind, es aber nicht so offen zugeben wollen. Dadurch kann es so wirken, als würde man von oben herab auf den anderen reagieren.

Die zweite Variante ist auf jeden Fall nicht dazu geeignet, in irgendeiner Weise zur Herablassung zu dienen.

| improve this answer | |
  • Danke für die Erklärung! Aber was mit dem Tonfall? :) – Atle May 31 '16 at 14:13
  • 1
    @Atle das von oben herab kann man am besten mit condescending übersetzen. Das wäre eine Art Tonfall. – Armin May 31 '16 at 14:15
  • Verstehe "von oben herab" :) Meinst du dass man oft auch einen anderen Tonfall (phonetisch) zusammen mit "naja" benutzt? – Atle May 31 '16 at 14:29
  • @Atle naja, man kann das auch unsicher oder auch recht neutral sagen. – Armin May 31 '16 at 14:30
0

Bezogen auf oben genannten Text ist wohl ein enttäuschter Tonfall gemeint.

Die Mutter hätte gerne noch mehr Zeit mit ihrem Sohn verbracht, aber dieser will und/oder kann gerade keine Zeit für eine gemeinsame Aktivität aufbringen.

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.