5

Welche der beiden Formen ist richtig:

Weil du es bist (weil du's bist)

oder:

Weil es du bist (weil's du bist)

Oder ist nur eine der beiden richtig?

  • 1
    Remember that "weils" and "dus" are not correct! – Eller Jun 30 '16 at 11:34
  • @Alex.S Yes they are! (§ 97. § 96(2) trifft nicht zu, denn weder in weils noch in dus ist das Wort schwer les-/erkennbar.) – Jan Jul 2 '16 at 16:45
3

Im Deutschen herrscht in der Regel freie Wortreihenfolge, solange man die Stellung des Verbs (hier in einem Nebensatz: Verb zuletzt) beachtet. Dennoch unterscheiden sich die verschiedenen möglichen Varianten hinsichtlich Betonung einzelner Fragmente, und etwas, das sich nur sehr grob als Spannung wiedergeben lässt.

In »weil du es bist« ist die Reihenfolge der Satzglieder Konjunktion – Subjekt – Prädikativ – Verb. Das ist die unmarkierte, spannungsärmste Möglichkeit, den Satz zu bauen, – und dementsprechend auch die üblichste.

In »weil es du bist«, haben Prädikativ und Subjekt die Plätze getauscht: Konjunktion – Prädikativ – Subjekt – Verb. Das ist hier eine unübliche Satzstellung; erlaubt, aber spannungsbehaftet und betonend. Ich würde sie vermeiden. Grammatikalisch und syntaktisch ist sie allerdings korrekt, wenngleich nicht bevorzugt.

3

"Weil du es bist" und "Weil es du bist" sind beide richtig, obwohl man das 2. sehr selten hört, ich würde deshalb das 1. ("Weil du es bist") verwenden.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.