4

Ich erinnere mich, folgenden Kommentar gelesen zu haben:

Ich fangirl(e) sie.

Was soll das bedeuten? Ist der, der dies verfasst hat, eine Frau, oder kann es auch ein Mann sein?

8
  • 5
    Klarer Fall von "kein Wort". Bis es dazu kommt, müssen wir möglicherweise noch 10 Jahre Facebook ertragen...
    – tofro
    Commented Jul 3, 2016 at 8:27
  • 1
    @tofro Dem stimme ich hauptsächlich zu. Aber wenn man eine Sprache lernt, sollte man mEn versuchen, nicht nur deren schon fest etabliertes Register zu verstehen; nicht salonfähige Ausdrücke sind manchmal schwerer. Mich wundert ein bisschen wie cool sich Jugendliche (und gar Nicht-So-Jugendliche) dadurch fühlen, dass sie widerstandslos so was eindeutschen.
    – c.p.
    Commented Jul 3, 2016 at 9:46
  • 3
    Nennen wir es mal positiv "unbeschwerte Kreativität der Jugend" - Interessant ist es auf jeden Fall. Meine 2 pubertierenden Töchter kommen auch alle Naselang mit sprachlichen Neuschöpfungen aus dem Englischen an.
    – tofro
    Commented Jul 3, 2016 at 10:49
  • Wäre '"Fangirlen" ist eine Wortschöpfung von schreib- oder sprechfaulen Menschen' eine legitime Antwort? ;) Commented Jul 4, 2016 at 7:54
  • 1
    Am einfachsten wäre es, »ich fangirle« durch »ich bin ein Fangirl« zu ersetzen. Das ist dann immer noch jugendsprachlich, aber weniger abgefahren.
    – Jan
    Commented Jul 5, 2016 at 0:01

1 Answer 1

15

Ein "Fangirl" oder "Fanboy" meint einen unkritischen Fan von etwas oder jemandem (einem Künstler, einem Unternehmen etc.). Meist ist es abwertend gemeint, im Sinne von "War doch klar, dass die Fanboys sich diese Aktion auch noch schönreden" oder "wer XY jetzt noch verteidigt, ist doch nur ein blauäugiges Fangirlie". Ob "-girl" oder "-boy" richtet sich nach dem Geschlecht des Fans.

In diesem Fall wird "Fangirl" als Verb verwendet. "Sie fangirlt jemanden" heißt also etwa so viel wie "Sie ist ein Fangirl von jemandem". Außerdem ist der Begriff hier weniger abwertend, sondern eher selbstironisch gemeint. Da "fangirlen" und nicht "fanboyen" verwendet wird, ist der Fan vermutlich weiblich.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.