4

This question already has an answer here:

In der Umgangssprache höre ich oft Sätze der Form:

Wie wäre es damit, wenn ...?

Was wäre damit, wenn ...?

Zum Beispiel:

Was wäre damit, wenn du erstmal deine Hausaufgaben machst?

Ist das richtiges Deutsch?

marked as duplicate by Em1, Robert, tofro, Carsten S, Ludi Jul 22 '16 at 7:14

This question has been asked before and already has an answer. If those answers do not fully address your question, please ask a new question.

3

Für mich ist dieser Satz an der Grenze, ungrammatisch, oder zumindestens umgangssprachlich zu sein. Er fragt mit

Wie wäre es damit?

was wäre, wenn etwas mit dabei wäre (hier die Tatsache, dass jemand seine Hausaufgaben macht).

Wie wäre es mit Frühstück?

ist ein zulässiger Satz. (Ich bin immer froh, wenn ich "mit einem Frühstück" bin...)

Wie wäre es, wenn du deine Hausaufgaben machst?

(Ganz richtig: machtest, schliesslich sollte das Konjunktiv sein) ebenfalls - Das "damit" ist also vollkommen unnötig. Ich kann aber keine Regel finden, die soche Konstruktionen explizit verbietet.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.