2

Ich möchte Charaktere anhand von wenigen Eigenschaften beschreiben (in der Form Eigenschaft: Wert).

Ich finde jedoch kein gutes Wort, um darzustellen, wie einschüchternd/furchterregend/bedrohlich eine Person erscheinen kann. Bisher nutze ich Einschüchterung, aber dieses Wort klingt furchtbar.

Andere Eigenschaften, welche ich beispielsweise verwende, sind:

  • Mut
  • Glück
  • Klugheit
  • Intuition
  • Gewandtheit
  • Feinmotorik
  • Sympathie
  • Einschüchterung
  • Stärke
  • Konstitution

Wie man an der Liste sieht, fällt Einschüchterung etwas aus der Reihe. :(

  • 3
    wie wäre Imposanz? – Bort Sep 23 '16 at 11:42
  • 1
    Ich finde Eigenschaften ist hier das falsche Wort. Man kann "mutig sein" und "sympathisch sein" und "stark sein" (--> Charaktereigenschaften), aber man "hat Glück" oder "hat eine gute Konstitution". Ich würde übrigens auch Feinmotorik durch Geschicklichkeit ersetzen. – Iris Sep 23 '16 at 15:26
  • @Iris Ich glaube, mit Glück ist hier nicht luckiness (beim Lotto-Spielen), sondern happiness (über die eigene Situation) gemeint. – PerlDuck Sep 23 '16 at 18:27
  • 2
    @PerlDog nicht sicher - es scheint sich hier um den Charakterbogen bei einer Art Rollenspiel zu handeln, da sehe ich "Glücklichsein" als unwichtiger als "Glück haben" – tofro Sep 24 '16 at 7:23
  • 1
    Ja @PerlDog hat recht, es handelt sich um die Eigenschaften eines Rollenspiel Charakters. Vielen Dank auch schon mal für die vielen Vorschläge. Ich werde aber noch etwas Zeit brauchen bis ich mich entscheide. – lokimidgard Sep 24 '16 at 8:00
8

Ich glaube, du suchst nach sowas wie

  • Überzeugungskraft
  • Führungskompetenz
  • Charisma
  • Präsenz
  • Autorität

(Das letzte Wort passt m.A. nach am besten, möglicherweise ergänzt zu "natürliche Autorität")

| improve this answer | |
  • 1
    Dominanz wäre auch noch eine Variante – Falco Oct 30 '16 at 8:33
  • @Falco Darüber habe ich nachgedacht. Dominanz ist allerdings eher eine Folge aus Aktivitäten der Person als eine inhärente Eigenschaft. Bedeutungsüberlappungen sind zwar da, aber nur teilweise. – tofro Oct 30 '16 at 8:37
3

Noch viel schlimmer als Einschüchterung, aber trotzdem mMn besser passend wäre Einschüchterungspotential.

Etwas besser in den Kontext passt aber u.U. der Begriff Bedrohlichkeit

| improve this answer | |
1

Eigenschaften, die einen einschüchternd wirken lassen, sind vielleicht auch:

  • Macht
  • Überlegenheit
  • Selbstbewusstsein
  • Herrschaft
  • Entschlossenheit
  • Aggressivität
  • Wut
| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.