3

The scentence is:

Auf der anderen Seite des Sofas lag Kommissar Toby und stieß leise Mopsschnarchlaute aus

I cannot find any results in any dictionary or from search engines.

How should I break up this type of word to translate it?

Can you show the steps you took in order to work out the translation of the word?

  • 2
    And did you find "Mops"? If so, you could suspect it to be a composition, and search for S/schnachlaute. – user unknown Oct 15 '16 at 17:32
9

In German composite substantives the thing that's actually described is always found at the end (the composite generally resolves from right to left) - Laute, plural of Laut - i.e. sounds

schnarch comes next, i.e. snoring - So we are talking about the sound someone makes when snoring.

And the Mops, at last, is a pug dog

Mopsschnarchlaute

thus translates to

the sounds of a pug snoring

  • Als Fremdsprachler weiß man aber nicht wo die Wortgrenzen liegen und muss daher von links anfangen, also mit Mops... und dann den Rest ergründen. – user unknown Oct 15 '16 at 17:34
  • 1
    @userunknown Irgendwie will mir nicht einleuchten, dass man die Wortgrenzen als Fremdsprachler nur von links nach rechts finden kann. – tofro Oct 15 '16 at 18:52
  • 1
    Nicht nur, aber besser. Gerade bei 3 Teilen, wie hier, kann es natürlich sein, dass jmd. "Laute" identifizieren kann. Aber wenn man mit Hilfe eines Wörtterbuchs vorgeht, dann wird man eher links beginnen, und nach Mops suchen, und dann schauen, ob es Mopsschnarach gibt. Hiier sind alle 3 Teile jeweils einsilbig, ausser dem "Laute" am Ende. Soll man nach E, Te, Ute, Aute suchen, wenn man es nicht weiß - das ist jeweils mit neuem Blättern verbunden. Also beginnt man besser links. Allerdings schließt das Mehrdeutigkeiten nicht aus und man bekommt Schhwierigkeiten mit Fugenlauten – user unknown Oct 15 '16 at 19:38
  • @userunknown Du scheinst von überhaupt keinen Deutschkenntnissen auszugehen. Da mag das schon so sein, jemand, der die Vokabeln "Laut", "schnarchen" und "Mops" schon kennt, muss aber kein Muttersprachler sein... – tofro Oct 15 '16 at 19:40
  • 1
    Auch eine Zupfinstrumentenfabrik stößt Lauten aus, Um das Geschlecht zu bestimmen fängt man rechts an, und was es grob gesehen ist, hängt meist am letzten Wort, Versuch Deine Methode doch mal mit Holzblasinstrumenten oder mit Putengeschnetzeltes. Vorwissen: Zelt, Netz, ... – user unknown Oct 15 '16 at 20:42

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.