9

Es geht um die Gültigkeit einer Abokarte.

Ist diese ab dem 1. November eigentlich

  • a) ein Jahr gültig

  • b) für ein Jahr gültig

  • c) ein Jahr lang gültig

  • d) für ein Jahr lang gültig

Sind alle vier Formulierungen richtig oder nur eine davon? Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger bin ich mir sicher.

4
  • 1
    oder e) gültig für ein Jahr? Oct 27 '16 at 8:36
  • 1
    @AdInfinitum Das ist denke ich nur eine Variation zu "für ein Jahr gültig". # "Die Karte ist für ein Jahr gültig" == "Die Karte ist gültig für ein Jahr."
    – Em1
    Oct 27 '16 at 9:09
  • 1
    Für ein Jahr lang geht m. E. nicht, weil für ein Jahr ja bereits ausführlich für einen Zeitraum von einem Jahr bedeutet.
    – guidot
    Oct 27 '16 at 11:43
  • 1
    Ich würde, um alle Verwechslungsmöglichkeiten auszuschließen, schreiben: "Gültig für 12 Monate". Damit ist klar, dass die Gültigkeit nicht an ein Kalenderjahr gebunden ist, sondern z.B. vom 1.11.2016 bis 31.10.2017 gelten kann. Oct 27 '16 at 13:56
2

alle drei Formen sind valide. Du kannst sagen: Diese Karte ist ein Jahr gültig. Diese Karte ist für ein Jahr gültig. Und Diese Karte ist ein Jahr lang gültig.

Wenn ich Deinen Namen richtig interpretiere, machst Du das für einen Auftraggeber. Frag den doch mal, was er besser findet.

Edit: Die vierte Version ist auch korrekt, also anwendbar, aber eher umgangssprachlich. Wenn du das für einen Auftrag verwendest, solltest du vielleicht wirklich den Auftraggeber fragen, was er für besser hält.

2
  • 3
    Drei oder vier? Oct 27 '16 at 9:36
  • @MartinPeters In der Originalfrage gab es drei Formen; a,b und c. Und Karsten hat die Frage in der Zwischenzeit beantwortet aber nach einer Weile hat Iris die Frage bearbeitet und die vierte Option hinzugefügt. Oct 27 '16 at 12:21
1

Die 4. Variante ist grammatikalisch inkorrekt, weil sowohl für als auch lang auf eine Zeitdauer hinweisen. Die 2. und 3. Variante sind dementsprechend korrekt.

Die 1. Variante ist die Kurzform der 3. Variante und wird umgangssprachlich häufiger verwendet. Im Duden findet man unter dem Begriff Jahr nur diese Beispiele: zwei, viele Jahre lang; das ging ein Jahr lang gut. In Gesetzestexten findet man ebenfalls die 3. Variante, wie z.B.: "Ein Prospekt ist nach seiner Billigung zwölf Monate lang für öffentliche Angebote oder Zulassungen zum Handel an einem organisierten Markt gültig (...) ist nach seiner Billigung bis zu zwölf Monate lang gültig" (§ 9 WpPG). Eine alternative Variante wäre noch:

Die Gültigkeitsdauer der Abokarte beträgt 12 Monate ab dem (Datum).

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.