4

Ist der Satz grammatisch korrekt?

Die Kratzer sind mit einem transparenten Lack zu übermalen, geeignet für die Anwendung auf Aluminium.

2

Ich denke ein ganzer Nebensatz mit Relativpronomen und Verb ist besser verständlich.

Die Kratzer sind mit einem transparenten Lack zu übermalen, der geeignet für die Anwendung auf Aluminium ist.

Als eine technische Anleitung/Dokumentation wäre sicherlich auch folgendes Konstrukt denkbar.

Die Kratzer sind mit einem transparenten Lack (geeignet für die Anwendung auf Aluminium) zu übermalen.

Oder man benutzt eine Fußnote:

Die Kratzer sind mit einem transparenten Lack1 zu übermalen.

...

1 geeignet für die Anwendung auf Aluminium


das ist eine Bedienungsanleitung

Dann wären zwei Hauptsätze vielleicht sogar die noch bessere Wahl:

Die Kratzer sind mit einem transparenten Lack zu übermalen. Der Lack muss geeignet sein für die Anwendung auf Aluminium.

  • Richtig, das ist eine Bedienungsanleitung. Ich habe gelesen, dass Relativssätze in der Bedienungsanleitung, falls möglich, zu vermeiden sind. Ich wähle den 2. Satz aus, aber statt Klammern würde ich Kommas verwenden. Danke. – Anna Nov 9 '16 at 21:01
  • @Anna dann ist es aber auch nicht besser als der Relativsatz. Generell ist alles zu vermeiden, was einen Satz unnötig verlängert. Alles, was irgendwie mit Kommas abgetrennt werden soll, ist doof. Ob du also nun den Relativsatz oder den Einschub mit Kommas nutzt kommt in der Hinsicht auf's Gleiche raus. Es wären auch zwei Hauptsätze denkbar. (siehe edit) Für die Vermeidung von Wortwiederholungen gibt's in Bedienungsanleitungen keine Bonuspunkte. – null Nov 9 '16 at 21:13
  • @Anna: Klammern sind meistens ungrammatisch und Deine Wahl von Kommas stattdessen nur zu unterstützen. – user unknown Nov 9 '16 at 22:34
  • @userunknown wie grammatisch der Text einer technischen Anleitung ist, ist meistens zweitrangig. Wofür genau gab's jetzt die -1? Wegen der Klammern? – null Nov 9 '16 at 22:45
3

Der Satz hat eine ungewöhnliche Wortstellung und ist daher m. E. nicht sofort verständlich, da sich geeignet für gefühlt auf das übermalen bezieht, was Unsinn ist. Als grammatischen Fehler würde ich das nicht unbedingt bezeichnen, eher schlechten Stil.

Deshalb würde sich diese leicht geänderte Formulierung anbieten:

Die Kratzer sind mit einem transparenten, für die Anwendung auf Aluminium geeigneten Lack zu übermalen.

Möglicherweise handelt es sich hier auch um eine direkte Übersetzung aus dem Englischen ohne weitere Korrektur/Verbesserung, wo der Lack am Ende des Hauptsatzes steht, und das geeignet für / suitable for dann unmittelbar ergänzt werden kann:

... covered by a transparent finish suitable for ...

  • Das ist eine Übersetzung aus dem Polnischen. Dein Satz ist verständlicher. – Anna Nov 9 '16 at 20:50
  • Ich möchte darauf hinweisen, dass das zweite Komma gestrichen werden muss; schließlich ist für die Anwendung auf Aluminium geeigneten kein durch Kommas abzutrennender Einschub, sonder einfach eine zweite, dem Adjektiv transparent gleichrangige Eigenschaft des Lackes. – Björn Friedrich Sep 24 '18 at 12:03

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.