3

Habe hierzu gerade versucht etwas im Internet zu finden, bin aber auf keine zufriedenstellende Antwort gestoßen. Ich vermute ja, dass man es kleinschreibt, bin mir aber gerade nicht so sicher.

Sieht irgendwie blöd aus, wenn ich schreibe „Als Nächstes gehe ich da und dorthin.“, oder?

Habe hierzu mehrere Links gefunden (siehe hier, da meine Reputation in dieser Community noch nicht groß genug ist).

So wie ich es hier verstanden habe, geht es aber anscheinend darum, ob man sich an der alten oder neuen Rechtschreibung orientiert, oder? So wird es „als nächstes“ nach der alten und „als Nächstes“ nach der neuen geschrieben, wenn ich das richtig verstanden habe, oder?

2

Beides kann richtig sein. Es kommt drauf an, was gemeint ist. Wenn "nächstes" ein Nomen referenziert und somit ein Adjektiv ist, wird es kleingeschrieben. Wenn "Nächstes" jedoch einen Punkt in einer Abfolge von Handlungen beschreibt, schreibt man es groß.
In deinem Fall also Großschreibung.

Als Nächstes gehe ich da und dorthin.

Sieh dazu auch den Blog von canoonet: Fährst du als nächstes oder als Nächstes dieses Auto?

  • Ok, dann ist das also etwas Eigenes, dessen Unterscheidung man vom auf dieser Seite beschriebenen Kontext abhängig machen muss. Anders dürfte es sich da schon bei diesem Beispiel hier verhalten, oder? – Qralnaq Nov 8 '16 at 14:44
  • Ja genau, dort wird es immer groß geschrieben. Des Weiteren(!) auch in Folgendem(!). Das gilt aber bei weitem(!) nicht für alles und das nicht erst seit kurzem(!). Im Großen(!) und Ganzen(!) werden aber Adjektive und Partizipien in solchen Fällen substantiviert und folglich großgeschrieben — die meisten(!) zumindest. # Leider muss man das meistens nachschauen, ich vergesse häufig, wann es nun groß- oder kleingeschrieben wird. – Em1 Nov 8 '16 at 16:01

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.