7

Nicht weil ich die unbedingt verwenden will, nur aus Neugier. Gibt es die Genitiv-Version von trotz allem nicht?

trotz alles

wäre meine Vermutung, welche ich so gut wie nie gelesen habe.

Nichtsdestotrotz ist hier ein Ngram, welches vorschlägt, dass es die vorher gab und die nun praktisch ausstirbt.

enter image description here

  • 4
    Trotz allen Suchens hast Du diese Formulierung noch nicht gesehen? – Thorsten Dittmar Nov 30 '16 at 9:46
9

Die Genitiv-Form kommt vor allem in Formulierungen wie den folgenden vor:

Trotz aller Versuche
Trotz allen/alles Geschreis

Die Form trotz alles Geschreis ist anscheinend (siehe http://www.duden.de/rechtschreibung/Zureden) korrekt, aber aus meiner Sicht mindestens ungebräuchlich.

Die Form, in der trotz alles alleine steht (ohne weitere Angabe trotz allen/alles was) ist mir jedoch noch nicht untergekommen und meiner Meinung nach auch nicht korrekt. Sprich, das folgende geht aus meiner Sicht nicht:

Wir haben vieles probiert. Trotz alles hat es nicht geklappt.

PS: Je öfter ich in Gedanken Trotz alles Geschreis... vor mich hinsage, desto weniger schlimm klingt für mich auch diese Variante :-)

| improve this answer | |
1

Diese Form existiert sicher; allerdings wird sie wirklich selten verwendet. Ein Beispiel wäre:

Trotz alles Aufwands, den wir in unsere Sache investiert haben, konnten wir keinen Gewinn erwirtschaften.

Häufigere Formulierungen wären beispielsweise

Obwohl wir so viel Aufwand investiert haben,...

Wir haben viel Aufwand investiert in unsere Sache, trotz allem...

| improve this answer | |
  • 4
    Nein, es heißt trotz allen Aufwands. – Thorsten Dittmar Nov 30 '16 at 9:47
  • 2
    Ich widerspreche. Nach kurzer Suche fand ich diesen Link duden.de/rechtschreibung/Zureden zum Wort Zureden auf der offiziellen Duden-Website. Siehe Beispiele. – Locké Nov 30 '16 at 9:51
  • 4
    Dann sage ich es anders: Ich habe noch nie jemand gehört/gelesen, der trotz alles Aufwands gesagt/geschrieben hätte. Und es klingt für mich nicht richtig. Aber ich nehme meinen Downvote zurück und ergänze meine Antwort entsprechend. – Thorsten Dittmar Nov 30 '16 at 9:58
  • @ThorstenDittmar: Bist Du so sicher ein so fotographisches Gedächtnis, für alles was Du gelesen hast, zu haben und eine so sichere Erinnerung für alles Gehörte? – user unknown Nov 30 '16 at 10:18
  • 2
    Alles in allem scheint "*allen" an dieser Stelle sehr häufig explizit für den Genitiv verwendet zu werden. Ich habe schon oft ähnliche Konstrukte wie diese hier gehört: "Das Gewicht allen Mehls beträgt..." anstatt "Das Gewicht alles Mehls beträgt...". Was von beidem richtig ist, weiß ich nicht. – Martin Rosenau Nov 30 '16 at 16:50

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.