5

It appears that there must be dozens of verbs in German that take dative objects but never take accusative objects. "Helfen" and "folgen" are frequently seen examples. I just came across "nachgehen". And suddenly it occurred to me to wonder if a moderately comprehensive list exists. Does it?

5

I found in my word list the following 93 verbs that take dative objects:

(etw. (D)) lauschen |lauschte, gelauscht| = listen (to sth.)

(jdm) unterliegen |unterlag, unterlegen| = lose (to sb)

(jdm.) winken |winkte, gewinkt| = beckon (sb.); wave (to sb.)

etw. (D) abhelfen |half ab, abgeholfen| = redress sth.

etw. (D) abschwören |schwor ab, abgeschworen| = renounce sth.

etw. (D) angehören |gehörte an, angehört| = belong to sth.

etw. (D) anhängen |hing an, angehangen| = adhere to sth.

etw. (D) ausweichen |wich aus, ausgewichen| = avoid sth.; divert sth. [aviat.]

etw. (D) begegnen |begegnete, begegnet| = face sth.; respond to sth.

etw. (D) beikommen |kam bei, beigekommen| = cope with sth.

etw. (D) beiwohnen |wohnte bei, beigewohnt| = attend sth.

etw. (D) entgegenstehen |stand entgegen, entgegengestanden| = be an obstacle to sth.

etw. (D) entgegentreten |trat entgegen, entgegengetreten| = counter sth.

etw. (D) entgegenwirken |wirkte entgegen, entgegengewirkt| = counteract sth.

etw. (D) entrinnen |entrann, entronnen| = escape (from) sth.

etw. (D) entsagen |entsagte, entsagt| = renounce sth.

etw. (D) entsprechen |entsprach, entsprochen| = correspond to sth.

etw. (D) entstammen |entstammte, entstammt| = be descended from sth.

etw. (D) erliegen |erlag, erlegen| = succumb to sth.

etw. (D) genügen |genügte, genügt| = satisfy sth.

etw. (D) gleichen |glich, geglichen| = equal sth.; be like sth.

etw. (D) gleichkommen | kam gleich, gleichgekommen| = be tantamount to sth.

etw. (D) hinterherhinken |hinkte hinterher, hinterhergehinkt| = lag behind sth.

etw. (D) nachgehen |ging nach, nachgegangen| = pursue sth.

etw. (D) nachhelfen |half nach, nachgeholfen| = assist sth.

etw. (D) nachkommen |kam nach, nachgekommen| = fulfill sth.; meet sth.

etw. (D) schaden |schadete, geschadet| = damage sth.

etw. (D) stattgeben |gab statt, stattgegeben| = allow sth. [law]; grant sth. [law]

etw. (D) unterliegen |unterlag, unterlegen| = be subject to sth.

etw. (D) vorauseilen |eilte voraus, vorausgeeilt| = be ahead of sth.

etw. (D) vorausgehen |ging voraus, vorausgegangen| = precede sth.

etw. (D) vorbeugen |beugte vor, vorgebeugt| = prevent sth.

etw. (D) vorsitzen |saß vor, vorgesessen| = preside over sth.

etw. (D) wehren |wehrte, gewehrt| = fight sth.

etw. (D) widersprechen |widersprach, widersprochen| = contradict sth.; object to sth.

etw. (D) widerstehen |widerstand, widerstanden| = resist sth.

etw. (D) zürnen |zürnte, gezürnt| = rage against sth.

etw. (D) zustimmen |stimmte zu, zugestimmt| = approve of sth.; agree with sth.

etw. (D) zuwiderhandeln |handelte zuwider, zuwidergehandelt| = act contrary to sth.

etw. (D) zuwiderlaufen |lief zuwider, zuwidergelaufen| = adversely affect sth.; run contrary to sth.

jdm blühen |blühte, geblüht| = be in store for sb.

jdm dämmern |dämmerte, gedämmert| = (gradually) dawn on sb

jdm entgegenfahren |fuhr entgegen, entgegengefahren| = go to meet sb

jdm zupasskommen |kam zupass, zupassgekommen| = come to sb. at the right time

jdm. abwinken |winkte ab, abgewinkt| = stop sb. with a wave of one's hand

jdm. auffallen |fiel auf, aufgefallen| = occur to sb.

jdm. aufsitzen |saß auf, aufgesessen| = be fooled by sb.

jdm. behagen |behagte, behagt| = please sb.

jdm. beispringen |sprang bei, beigesprungen| = come to sb's assistance

jdm. beistehen |stand bei, beigestanden| = assist sb.; support sb.

jdm. einfallen |fiel ein, eingefallen| = occur to sb. [come to mind]

jdm. entgegengehen |ging entgegen, entgegengegangen| = go to meet sb.

jdm. entgegenschlagen |schlug entgegen, entgegengeschlagen| = confront sb.; meet sb.

jdm. fernliegen |lag fern, ferngelegen| = be far from sb.'s thoughts/mind

jdm. gebühren |gebührte, gebührt| = be due to sb.

jdm. gefallen |gefiel, gefallen| = please sb.

jdm. gegenübersitzen |saß gegenüber, gegenübergesessen| = sit facing sb.

jdm. hineinreden |redete hinein, hineingeredet| = meddle in sb.'s affairs

jdm. leichtfallen |fiel leicht, leichtgefallen| = be easy for sb.

jdm. liegen |lag, gelegen| = suit sb.

jdm. nachfolgen |folgte nach, nachgefolgt| = succeed sb.

jdm. nachhängen |hing nach, nachgehangen| = stick to sb.

jdm. nahegehen |ging nahe, nahegegangen| = affect sb. deeply;

jdm. nahestehen |stand nahe, nahegestanden| = be close to sb.

jdm. passen |passte, gepasst| = suit sb.

jdm. schmeicheln |schmeichelte, geschmeichelt| = flatter sb.

jdm. vorkommen |kam vor, vorgekommen| = seem to sb.

jdm. vorliegen |lag vor, vorgelegen| = be received by sb.

jdm. wehtun |tat weh, wehgetan| = hurt sb.

jdm. zugehen |ging zu, zugegangen| = reach sb. [letter]

jdm. zuprosten |prostete zu, zugeprostet| = raise one's glass to sb.

jdm. zurufen |rief zu, zugerufen| = shout to sb.; call out to sb.

jdm. zusehen |sah zu, zugesehen| = watch sb.

jdm. zusetzen |setzte zu, zugesetzt| = press sb.; afflict sb.

jdm. zustehen |stand zu, zugestanden| = be entitled to sth. [money, leave, respect]

jdm. zustoßen |stieß zu, zugestoßen| = happen to sb.

jdm./etw. anhaften |haftete an, angehaftet| = cling to sb./sth.

jdm./etw. entgehen |entging, entgangen| = escape sb./sth.

jdm./etw. entkommen |entkam, entkommen| = escape sb./sth.

jdm./etw. gegenüberstehen |stand gegenüber, gegenübergestanden| = face sb./sth.

jdm./etw. gehorchen |gehorchte, gehorcht| = obey sb./sth.

jdm./etw. gelten |galt, gegolten| = be directed at sb./sth.

jdm./etw. nachsetzen |setzte nach, nachgesetzt| = pursue sb./sth.

jdm./etw. nachstellen |stellte nach, nachgestellt| = go after sb./sth.

jdm./etw. nützen |nützte, genützt| = benefit sb./sth.

jdm./etw. nutzen |nutzte, genutzt| = benefit sb./sth. [hauptsächlich (Norddt.)]

jdm./etw. weichen |wich, gewichen| = make way for sb./sth.

jdm./etw. zukommen |kam zu, zugekommen| = be due to sb./sth. [zustehen, gebühren]

jdm./etw. zuvorkommen |kam zuvor, zuvorgekommen| = preempt sb./sth.

jdm/etw ähneln |ähnelte, geähnelt| = resemble sb./sth.

jdm/etw gegenüberliegen |lag gegenüber, gegenübergelegen| = face / be opposite sb/sth

jdm/etw hinterherfahren |fuhr hinterher, hinterhergefahren| = follow / drive behind sb/sth

jdm/etw hinterherhecheln |hechelte hinterher, hinterhergehechelt| = try to catch up with sb/sth

| improve this answer | |
  • 1
    @Michael Hardy Your comment made me wonder why I didn't locate "beitreten" in my word list. So, I changed my search parameters and came up with 7 more verbs, which I added to the list above. – Eugene Str. Dec 16 '16 at 22:17
  • 1
    Note that "anhängen" can also be used with a dative object and an accusative object ("jemandem eine Sache anhängen"), or with an accusative object plus an optional prepositional phrase ("den Waggon (an einen Zug) anhängen"). – Uwe Dec 16 '16 at 23:28
  • 1
    @Michael Hardy "bedürfen" requires Genitiv. – Eugene Str. Dec 17 '16 at 7:33
  • 1
    @MichaelHardy "zumuten" takes a dative object and an accusative object ("jemandem etwas zumuten"). – Uwe Dec 17 '16 at 22:51
  • 1
    I came across this one: "Er hat der Versamlung ferngeblieben." – Michael Hardy Jul 2 '18 at 4:56

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.