8

Ich schreibe gerade eine Arbeit über das Reflektanzverhalten verschiedener Materialien. Ich meine damit die Art und Weise wie gewisse Oberflächen eintreffende Elektromagnetische Wellen in eine andere Richtung zurückwerfen.

Ich bin mir allerdings trotz Recherche immer noch nicht sicher wie ich Wörter rund um das Thema Reflexion schreiben muss.

Dieser Frage habe ich entnommen, dass im Grunde gilt:

  • Reflexion richtig
  • Reflektion falsch
  • reflektieren richtig
  • reflexieren falsch

Wie steht es aber mit dem Wort Reflektanz? Gibt es das Wort und wenn ja welchen Bedeutungsunterschied gibt es zu Reflexion? Ich selbst benutze es etwa im Sinne von Reflexionseigenschaften oder Reflexionsgrad. Allerdings gibt bei duden.de dazu nicht mal einen Treffer.

Ein paar Beispiel Auszüge aus meinem Text:

  • Das Reflektanzverhalten eines Materials …
    Das Reflexionsverhalten eines Materials …

  • Die Reflektanz ist außerordentlich, da …
    Die Reflexion ist außerordentlich, da …

  • Approximierung eines Reflektanzmodells …
    Approximierung eines Reflexionsmodells …

Ich hoffe mir kann jemand das Ganze etwas entwirren.

  • 2
    Ich würde "Reflektanz" als "Sachverhalt/Naturerscheinung" handhaben und "Reflexion" als "Aktion". Also am Beispiel deiner Auszüge: "Die Reflektanz eines Materials ..." und "Das Reflexionsverhalten eines Materials" / "Die Reflexion ist außerordentlich, da ..." / "Approximierung eines Reflektanzmodells" – user17010 Jan 8 '17 at 17:23
  • Danke für den Kommentar. Das würde mir schon mal helfen in der Entwirrung. Hast du vielleicht einen Link dazu? Ich finde es nämlich etwas komisch, dass es weder bei duden.de noch bei wiktionary einen Eintrag zu Reflektanz gibt. – Graslandpinguin Jan 8 '17 at 18:40
  • Der Wikipediaeintrag: Reflexionsgrad nennt "Reflektanz" immerhin - neben "Reflexionsvermögen" und "Reflektivität" - als Synonym. – Hulk Jan 9 '17 at 6:26
  • 1
    Von diesen vier Synonymen hat der der Duden immhin einen Eintrag für Reflexionsgrad. In meinem österreichischen Wörterbuch wird keines der Wörter erwähnt. Wörterbücher führen im Allgemeinen keine umfassende Liste aller existierenden Wörter, das wäre auch gar nicht möglich. Besonders bei Fachbegriffen gibt es oft konkurierende Wörter, nicht selten mit mehr oder weniger subtilen Bedeutungsunterschieden (hier dürften es tatsächlich Synonyme sein). Die besten Anhaltspunkte bietet hier wohl die von dir als Referenz verwendete Literatur. – Hulk Jan 9 '17 at 6:47
5

Richtig ist (wie du schon erkannt hast):

Reflexion / reflektieren

Das Wort Reflektanz findet sich nicht im Duden. Es wird in der Physik gelegentlich verwendet, wenn man den Reflexionsgrad beschreiben will. Gängiger wäre hier aber die Verwendung von Reflexionsgrad. Reflektanz ist ein gelegentlich verwendeter Anglizismus in Anlehnung an das englische Wort reflectance, was übersetzt Reflexionsgrad oder eben auch Reflektanz bedeutet. Inhaltlich sind also Reflexion und Reflektanz/Reflexionsgrad nicht das selbe. Reflektanzverhalten habe ich in physikalischer Literatur noch nie gesehen.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.