3

Was ist der Unterschied zwischen Schloss und Palast?

  • 2
    Was hast du denn bisher darüber herausgefunden? – tofro Mar 26 '17 at 5:37
  • emm... leider - mein Deutsch ist nich gut...aber: Ich habe zwei antworten gefunden: 1. kein unterschied 2. Palast ist ein Schloss (ein Typ) – Rossitten Mar 26 '17 at 5:42
  • 1
    Ich selbst verstehe unter "Palast" ein sehr, sehr großes Schloss. Das Wort "Schloss" kann auch ein kleineres Gebäude sein. – Martin Rosenau Mar 26 '17 at 7:06
  • Füge doch bitte die Antworten, die Du herausgefunden hast, in der Frage hinzu, und schreibe dazu, welche Probleme Du bei den gefundenen Antworten siehst. Schönen Tag noch :) – hiergiltdiestfu Apr 2 '17 at 9:21
2

Ich zitiere aus Wikipedia:

Schloss

Ein Schloss ist ein Gebäude, das im Auftrag des Landesherrn oder anderer Mitglieder des Adels errichtet wurde; es bezieht diese Bezeichnung damit unabhängig von der Größe oder der künstlerischen Gestaltung seiner Fassade. Stattliche Schlösser gingen häufig aus mittelalterlichen Burganlagen hervor, einige Schlösser gründen auch auf früheren Klöstern. Vom Ende des Mittelalters bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts stellten die Schlösser in vielen Regionen Europas kulturelle und politische Zentren dar und werden daher heute als Baudenkmale klassifiziert.
Wikipedia: Schloss (Architektur)

Palast

Ein Palast ist ein in einer Stadt erbauter, schlossähnlicher und repräsentativer Prachtbau. Der Begriff „Palast“ findet sich in fast allen europäischen Sprachen wieder (z. B. spanisch palacio, italienisch palazzo, französisch palais, englisch palace, polnisch pałac, niederländisch paleis, katalanisch palau, schwedisch palats, tschechisch palác) und kann weitgehend mit dem Wort Stadtschloss gleichgesetzt werden; er beschreibt einen Wohn- und Repräsentationsbau als Residenz (Regierungs- oder Wohnsitz). Die Beschreibung als „Palast“ ist für bauliche Epochen, wie die Renaissance, oder Regionalstile und Weltgegenden, wie etwa den islamischen Raum, üblich.
Wikipedia: Palast

Ich fasse zusammen:

  • Schloss
    Ein Gebäude, das im Auftrag von Adeligen erreichtet wurde. Es befindet sich in Europa. Ein Schloss muss daher weder groß noch schön sein. Es muss auch nicht als Wohngebäude dienen.
  • Palast
    Ein prachtvolles Schloss in einer Stadt, das als Wohngebäude dient oder repräsentative Zwecke erfüllt. Ein Palast kann auch außerhalb Europas stehen.

Diese Bezeichnungen werden aber nicht durchgängig so verwendet, wie hier beschrieben. So wird z.B. das »Schloss Schönbrunn« in Wien als »Schloss« bezeichnet, obwohl es alle Kriterien für einen Palast erfüllt.

Ich glaube daher (als Ergänzung zu den beiden Wikipedia-Artikel), dass es einen weiteren Unterschied gibt:

  • Alle Paläste, die im deutschsprachigen Raum stehen, werden »Schlösser« genannt.

Als einziges Gegenbeispiel fällt mir der Palast der Republik ein, der zwischen 1973 und 2008 in Berlin stand, der aber keinen adeligen Bauherrn hatte, und daher eigentlich ohnehin nicht den obigen Definitionen entspricht.

Ergänzen möchte ich noch (weil oben in den Definitionen erwähnt):

  • Burg
    Ein bewohnbarer Wehrbau. Also ein Bauwerk, in dem man wohnen und Schutz vor Feinden finden kann.
  • Kloster
    Ein Wohngebäude für Menschen, die ihr Leben der Ausübung eines religiösen Glaubens widmen.
  • 1
    Schlösser gibt es nicht nur in Europa, sosehr sie einen europäischen Ursprung haben können. – c.p. Mar 26 '17 at 9:59
  • 2
    In der Wikipedia-Definition von "Schloß" fehlen mir zwei wesentliche Aspekte: (1) Ein Schloß wird im Auftrag des Landesherrn oder anderer Mitglieder des Adels errichtet, um es (wenigstens zeitweise) selbst zu bewohnen oder von Familienmitgliedern bewohnen zu lassen. Ein Verwaltungsgebäude, ein Sakralgebäude oder ein Wohngebäude für Untergebene ist kein Schloß, auch wenn es im Auftrag des Landesherrn errichtet wurde. ... – Uwe Mar 26 '17 at 13:34
  • 1
    Auch ich halte die konkrete Einschränkung "Es befindet sich in Europa." für unangebracht für eine Begriffsdefinition. Das würde praktisch ausschließen, dass in Märchen, die in einer Phantasiewelt spielen, Schlösser vorkommen. Vielleicht wäre so etwas wie "Reale Beispiele finden sich (fast?) ausschließlich in Europa." zutreffender. – O. R. Mapper Mar 27 '17 at 17:06
  • 1
    @O.R.Mapper: 1. Nenne mir bitte (tatsächlich existierende) Schlösser, die außerhalb Europas erbaut wurden. 2. Nenne mir bitte Märchen, in denen Schlösser vorkommen, die nicht in Europa geschrieben wurden. – Hubert Schölnast Mar 27 '17 at 20:21
  • 1
    @HubertSchölnast: Ich habe zu keinem der zwei Punkte Beispiele (habe aber auch nichts dergleichen behauptet). Mir geht es lediglich darum, dass deiner Definition nach beispielsweise das himmlische Schloss des Riesen überhaupt kein Schloss sein kann, da es sich ja nicht in Europa befindet, sondern auf einer Wolke. Ebenso wäre zum Beispiel das Schloss der Herzkönigin kein Schloss, da sich auch das Wunderland nicht (im herkömmlichen Sinn) in Europa befindet. – O. R. Mapper Mar 27 '17 at 20:46

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.