2

Ich habe gerade auf Wien Heute.at einen Bericht über einen falschen Schwarzkappler gefunden, der Schwarzfahrern die nicht bar bezahlten einen Erlagschein gegeben hatte.

Beide Begriffe werden in Wikipedia erklärt. Doch während die Herkunft von "Schwarzkappler" nachvollziehbar ist, fehlt für "Erlagschein" eine Erklärung.

7

Ein Erlag meint in Österreich einfach die Zahlung eines Geldbetrags und kommt seinerseits von "erlegen".

3

"Erlegen" hat auch die Bedeutung "bezahlen", dies ist zwar in den meisten deutschen Gebieten aus der Umgangssprache verschwunden (auch in Östereich) - im Bankwesen (ursprünglich auch im Postwesen) war der Begriff Erlagschein allerdings offenbar schon so tief verwurzelt, dass der Begriff Erlagschein erhalten blieb.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.