1

This question also has an answer here (in German):
Wann darf man Markennamen bevorzugen?

There are some famous brands, whose names overtook the name of the original product and when the name of the brand is said, everybody understands what is meant.

In Germany, I only know two examples;

Tempo is used, when Taschentuch is meant

or

Tupperware is used, when Essensbehälter is meant

What are other examples?

3

FYI these words are called Deonym.

Googeln (not Googlen) is used, when mit einer Suchmaschine suchen is meant

Duden: Googeln

Knirps is used, when ein kleiner Regenschirm is meant

Duden: Knirps

INBUS is used, when Innensechskant is meant

Duden: INBUS

There's a big list on Wikipedia with many of these words.

| improve this answer | |
  • Very interesting point :) +1 – Ad Infinitum May 17 '17 at 8:25
  • 1
    Ich kenne es als googeln ;) – Takkat May 17 '17 at 8:32
  • @Takkat Stimmt! Interessant, dass sich das Wort vom eigentlichen Markennamen unterscheidet. Duden Googeln – moritzg May 17 '17 at 8:34
  • 2
    Interessant auch, dass das Verb googeln es innerhalb von 20 Jahren in den allgemeinen Wortschatz geschafft hat, das Verb duden (was im Prinzip dasselbe bedeuten könnte, nur in Papier) auch nach 120 Jahren nicht. ;) – tofro May 18 '17 at 7:34
1

I have found some other examples, which the answer of the German version of this question does not have.

Post-it -> Klebezettel

Edding -> Filzstifte, Marker und andere Schreibgeräte

Labello -> Lippenpflegestift

Polaroid -> Sofortbildkameras

Fanta -> Orangenlimonade

Sprite -> Zitronenlimonade

| improve this answer | |
  • 1
    "Fanta" habe ich bisher auch noch in keiner Liste gesehen. – Em1 May 17 '17 at 15:00
  • 1
    @Em1 Ich habe Fanta und Sprite zu der Liste hinzugefügt. Übrigens, du hattest recht. Am Anfang dachte ich nicht, dass diese Liste viele Einträge hat. – Ad Infinitum May 17 '17 at 20:06
  • Wie so oft variiert aber gerade bei den hier genannten Begriffen das, was konkret darunter verstanden wird, von Person zu Person. – O. R. Mapper May 18 '17 at 11:07
  • 1
    Gestern beim Reifenwechsel ist mir noch ein schöner Begriff eingefallen: Caramba (und zwar nicht das spanische Caramba), das ein Schmiermittel bezeichnet — de.wikipedia.org/wiki/Kriechöl – Em1 Oct 17 '17 at 12:57

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.