0

Ich lese gerade den Artikel Das große Eszett ist da!, und trotzdem kann ich nicht verstehen, wozu dieses große Eszett. Meine Frage ist folgende: Gibt es Nomen auf Deutsch, die ich nicht kenne, die mit ß anfangen und damit diesen Großbuchstabe benötigen?

10

Wenn du in Großbuchstaben schreiben musst. Heißt jemand Meißner oder Meissner wenn da MEISSNER steht?

Für Namen wurde es auch vor allem eingeführt. Da nach alten Regeln hier immer ein großes SS vorgeschrieben war und man das nicht eindeutig zurück übersetzen konnte.

  • 2
    Das steht auch explizit so im gelinkten Artikel. (Was diese Antwort natürlich nicht falsch macht.) – sgf Jun 29 '17 at 18:51
  • 2
    MAẞE und MASSE wäre auch ein Beispiel. Bei Namen kommt sogar noch SZ hinzu. – aventurin Jun 29 '17 at 19:43
  • 2
    Die nächste Frage wäre dann aber: Warum einen Großbuchstaben (mit anderer Schreibweise) hinzufügen und nicht einfach bestimmen, dass in diesem Fall derselbe Buchstaben sowohl als Groß- als auch Kleinbuchstaben zu verwenden ist? – Martin Rosenau Jun 29 '17 at 20:13
  • 2
    @MartinRosenau Die Antwort ist eher typographisch als orthographisch: Weil das in den meisten Schriften furchtbar aussieht. Das kleine ß ist gewöhnlich schmaler als die Großbuchstaben, in manchen Schriften auch höher, und sticht darum unangenehm heraus, wenn man es mit Großbuchstaben mischt. – Uwe Jun 29 '17 at 20:52

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.