1

Woher stammt das Wort Muße und was hat es mit dem Verb müssen zu tun?

2
2

Im Deutschen Wörterbuch der Gebrüder Grimm findet sich als Bedeutung 3a):

Gelegenheit, freie Zeit etwas zu tun

Unter der Bedeutung 1) findet sich die Herkunft vom althochdeutschen muoza und im weiteren

"ist das Substantiv zu müssen".

Somit haben beide Wörter offensichtlich den gleichen Wortstamm.

In dem Artikel zu "müssen" findet sich dann die Erklärung, dass das Verb erst in späterer Zeit die heutige Bedeutung bekommen hat. Die Entwicklung ging dabei wohl über "Raum finden, Erlaubnis haben" (Wiktionary) zum "gezwungenen sein".

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.