2

Eine kurze Frage: sind "damit" und "sodass" komplett austauschbar, oder gibt es Fälle, wo man das Eine oder das Andere nutzen muss?

  • 1
    Wenn man der Handlung keine Absicht zuschreiben kann (z.B. dem Wetter), muß es sodass heißen. Bei Menschen kann je nach dem Kontext damit oder sodass notwendig sein. – Kilian Foth Sep 15 '17 at 6:30
6

Die beiden Wörter bedeuten nicht dasselbe. Als Konjunktion liegt der Unterschied in der Intention. Damit erläutert den Sinn eines eingesetzten Mittels. Sodass erläutert hingegen das Ergebnis:

Sie sprach langsam, damit man ihr leicht folgen konnte. (Innensicht; die Intention ist bekannt)

Sie sprach langsam, sodass man ihr leicht folgen konnte. (reine Außenansicht)

Sie sprach langsam, damit man ihr leicht folgen konnte, sodass wir aber nicht vorankamen.

Außerdem gibt es noch damit als Präpositionaladverb. In dieser Funktion kann es natürlich niemals durch sodass ersetzt werden.

Das habe ich damit gemeint.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.