2
  • Haben die beide Wörter genau die selbe Bedeutung?

  • Worin besteht der Unterschied zwischen ihnen?

  • Verwendet man sie in gleichem Kontext?

  • Wird eines dieser Wörter seltener/öfter benutzt als das andere?

In Wiktionary liest man:

zulegen:

Bedeutungen:

  1. größer werden

  2. Gewicht: schwerer oder dicker werden

Beispiele:

Preis für Opec-Rohöl legt weiter zu.

Die Investitionen in Immobilien legten um 6.2% zu.

Es gibt viele Menschen, die gerne an Gewicht zulegen würden.

zunehmen:

Bedeutungen:

  1. größer werden

  2. zunehmen an: eine Eigenschaft oder einen Besitz vergrößern

  3. Gewicht: schwerer oder dicker werden

Beispiele:

Das Risiko für Altersarmut in Deutschland nimmt in den nächsten Jahren weiter zu.

Im Kampf um die irakische IS-Hochburg Mossul hat die Zahl ziviler Opfer laut Amnesty International deutlich zugenommen.

Er nahm ständig an Einfluss zu.

Ich habe schon wieder ein Kilo zugenommen!

(eine Google Suche nach einem möglichen Unterschied zwischen diesen Wörtern bringt nichts)

2
  • Haben die beide Wörter genau die selbe Bedeutung?

Jein. Ja und nein. Wobei man zunehmen im Alltag eher mit Gewicht in Verbindung bringt - Wenn man "zunehmen" sagt hat man meist noch die Angabe von Gewicht dabei. "Wobei ich habe (an Gewicht) zugelegt" auch ohne Angabe von Gewicht möglich ist.

  • Woraus besteht der Unterschied zwischen sie? (Zwischen IHNEN, den Wörtern, nicht sie)

Wie fast überall bei Wörtern, die man als alternative nutzen kann hängt es eben immer vom Verwendungsfall/Bezug ab.

  • Verwendet man sie in gleichem Kontext? (Sie, die Wörter, ist hier korrekt verwendet worden)

Wie schon geschrieben, in den meisten Fällen können die Wörter einfach getauscht werden. Allgemein wird aber "zulegen" eher im Bereicht von Werten/Prozent/Messungen genutzt und das reine "zunehmen" mit Bezug auf das Körpergewicht.

  • Ist ein dieser Wörter seltener/öfter benutzt als der andere?

"Zulegen" wird im allgemeinen Sprachgebrauch seltener verwendet als zugenommen (von meinem reinen Gefühl als "native german" her).

Gerne noch andere Meinungen und Ansichten dazu, dies ist wie gesagt nur meine persönliche Meinung dazu.

  • Didn't want to be a "dick" to copy mistakes and point them out - also in most cases can't explain these mistakes by myself, I just see them as sounding "weird". – Top Questions Sep 26 '17 at 13:53

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.