0

Ich möchte nur wissen, welche Grammatikregel in den folgenden Sätzen verwendet wird.

Entwicklung einer Application für ein Wohnheim der Universität.

Wenn ich das geschrieben hätte, würde ich das so machen:

Entwickelt eine Application für ein Wohnheim der Universität.

Entwicklung gegen Entwickelt hier. Ich bin mir sicher, dass es etwas mit Genitiv zu tun hat, aber ich kann es trotzdem nicht verstehen.

4

Entwicklung ist ein Substantiv.

Entwickelt kann sein

a) ein Partizip Perfekt des Verbs entwickeln (to develop --> developed), oder

b) die dritte Person Einzahl dieses Verbs (he develops).

Entwickelt ist nie ein Substantiv.

Dein Satz Entwickelt eine Application für ein Wohnheim der Universität ist einfach falsch. Es sei denn, man unterstellte, er sei Teil einer Aufzählung wie etwa

Paul macht sehr viel für unser Unternehmen. Er

  • entwickelt eine Application für ein Wohnheim der Universität

  • berät Bestandskunden

  • sorgt dafür, dass immer Kaffee da ist

Aber das ist ein sehr spezieller Fall, und so etwas hast du wohl nicht im Sinn gehabt.

Entwickeln (das Verb) kann auch als Substantiv auftreten:

Das Entwickeln von Software-Anwendungen macht mir großen Spaß.

Man kann den bestimmten Artkel auch weglassen. Dann sieht der Satz so aus:

Entwickeln von Software-Anwendungen macht mir großen Spaß.

Vielleicht wolltest du auf so etwas hinaus und hast entwickeln und entwickelt verwechselt?

Man kann das Entwickeln auch im Genitiv verwenden:

Die schönste Seite des Entwickelns von Software ist, dass man dabei still am Schreibtisch sitzen kann und doch etwas Schöpferisches macht.

  • 4
    Eine weitere Möglichkeit wäre eine Aufforderung/ein Befehl an eine Gruppe von Personen (zum Beispiel Studenten): "Entwickelt eine Applikation!". Der Text klingt für mich nach Aufgabenstellung. – Hulk Oct 3 '17 at 20:36

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.