1

Ist die Bedeutung des Begriffes "Mehrwert" im Sinne von "Nutzen, Vorteil" geläufig und welche Nuance gibt es bei diesem Wort? z.B

Da sehe ich keinen Mehrwert.

  • 1
    Marx: Gebrauchswert. – user unknown Oct 6 '17 at 3:03
3

Während Nutzen schon durch Wert allein abgedeckt wäre, steht das Mehr m. E. für einen Vergleich.

Die Alternative A, mit der verglichen wird, hat bereits einen Nutzen, der auch nicht in Frage gestellt wird. Die Variante B hat keinen zusätzlichen Nutzen, also keinen Mehrwert.

1

Ja, man hört das manchmal, aber es ist eine ziemlich bürokratische Ausdrucksweise. (Wenn ich das höre, denke ich mir: Was für ein Widerling!)

Andere Ausdrücke, die alltagsnäher und meist auch freundlicher sind, wären

Das bringt nichts.

Das hat keinen Wert.

Das hat keinen Sinn.

Davon haben wir nichts.

Das erfüllt den Zweck nicht.

Das nützt nichts.

Kannste knicken.

Das ist fruchtlos / ein fruchtloses Unterfangen.

Das lohnt den Aufwand nicht.

Das lohnt die Mühe nicht.

Das ist nicht der Mühe wert.

Ach nee, lass mal!

Und viele andere mehr. Je nach Sprachregister und konkreter Situation natürlich.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.