2

Vor wenigen Tag bin ich auf die umgangssprachliche Wendung "etwas über die Bühne kriegen" gestoßen. Im Netz findet man allerdings nur "etw. über die Bühne bringen".
Ich weiß, dass normalerweise bekommen und kriegen in den meisten Wendungen austauschbar sind, natürlich, was die Bedeutung angeht und nicht die Sprachebene. In diesem Fall weiß ich jedoch nicht, ob die beiden Wendungen die gleiche Bedeutung haben.

  • Das sind schon deswegen keine Synonyme, weil kriegen deutlich Umgangssprache ist; schreiben würde ich das gar nicht. – guidot Nov 13 '17 at 10:21
  • Siehe auch Ergänzung in meiner Antwort: bin mir nicht sicher, ob das System über die Edits benachrichtigt. – Min-Soo Pipefeet Nov 13 '17 at 13:17
3

Ich persönlich kenne es nur als

etwas über die Bühne kriegen (1)

aber du hast schon recht, "kriegen" und "bringen" sind in solcherlei Verwendung manchmal austauschbar, also nähme es mich nicht wunder, wäre auch "bringen" in mancher deutschen Sprachregion in Gebrauch. Dagegen gibt es definitiv

etwas auf die Bühne bringen (5)

Zu "bringen" fällt mir allerdings eher ein:

jemanden um die Ecke bringen (2)

was nun wiederum eindeutig nicht mit "jemanden um die Ecke kriegen" ersetzt werden kann. Während

jemanden rumkriegen (3)

nur in dieser Form verwendet wird, wohlabgegrenzt von

jemanden umbringen (2)

was etwas ganz anderes ist als

jemanden flachlegen (4)

aber durchaus etwas ähnliches wie

jemanden umlegen (2)


(1) to manage something to happen (2) to kill somebody (3) to convince somebody to do something against his/her initial lack of enthusiasm (4) to make somebody agree in undertaking joint sexual activities (5) to produce a play, or metaphorically: to make something be a topic

|improve this answer|||||
  • 2
    Ich kenne es auch nur als "Über die Bühne bringen", Aber ich würde sagen, das "kriegen" bedeutet, dass man es geschafft hat, es über die Bühne zu bringen. <g> Man kriegt es hin. – Rudy Velthuis Nov 13 '17 at 7:36
4

"Etwas über die Bühne kriegen" gibt es nicht - das ist ein Irrläufer.

Es gibt nur "etwas. über die Bühne bringen", mit der Bedeutung "etwas [erfolgreich] durchführen"; siehe zum Beispiel auch den Wiktionary-Eintrag dazu.


Allerdings gibt es den Ausdruck "etwas hinkriegen", der in seiner Hauptbedeutung dem "etwas über die Bühne bringen" sehr ähnlich ist: "etwas erfolgreich tun, etwas hinbekommen".

Das "etwas über die Bühne kriegen" scheint mir eine Kreuzung aus "etwas über die Bühne bringen" und "etwas hinkriegen" zu sein; das hat eine gewisse Witzigkeit.

|improve this answer|||||
  • 1
    Ha ha! Offenbar sind wir in unterschiedlichen Ecken des deutschen Sprachraums sozialisiert. Siehe gesonderte Antwort unten! – Christian Geiselmann Nov 12 '17 at 21:13
  • 2
    @ChristianGeiselmann Ja, ich weiß. Aber genau deswegen darf ja auch jeder seine eigene Antwort schreiben. Sonst müssten wir alle dieselbe Auffassung haben und mehrere Antworten ergäben keinen Sinn. :-) - Nach Deinem Edit passt mein Kommentar nicht mehr ganz, aber anzupassen ist es mir nun zu mühselig. – Min-Soo Pipefeet Nov 12 '17 at 21:16

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.