1

I want to ask a person: "Why are you coming to Berlin? As a tourist or for job?" Is it right to ask:

  1. Kommen Sie Berlin als Tourist oder beruflich?
  2. Kommen Sie als Tourist nach Berlin oder beruflich?

Which one is the right answer?

I think the first one, because nachkommen is meant "später kommen, hinter jemandem hergehen, herfahren" in the Duden Wörterbuch.

  • Es ist "beruflich", ohne ü. Hauptworte u. Satzanfang groß. – user unknown Nov 22 '17 at 8:39
  • Entschuldigung! Ich bin so Neuling im deutsch Sprache!! :)) – Vahid F Nov 22 '17 at 9:05
3

This can be translated quite literally, though you have a small mistake in your thoughts.

Do you come to Berlin as a tourist or for job?
Kommen Sie nach Berlin als Tourist oder beruflich?
Kommen Sie als Tourist nach Berlin oder beruflich?
Kommen Sie als Tourist oder beruflich nach Berlin?

The nach here doesn't come from nachkommen, but from to. Due to the liberties that the German language has in word ordering, all 3 of my given translations are correct and I wouldn't even say that one is better or more frequently used than the others.

If it were nachkommen, the sentence would be

Kommen Sie Berlin nach als Tourist oder beruflich?

meaning something like

Do you follow after Berlin as a tourist or for job?

making no sense, as you recognized correctly.

EDIT: I just recognized again the title of you question. That's exactly the point: kommen nach is not equal to nachkommen.

| improve this answer | |
  • Vielen Dank! Ich habe eine Wette gemacht und Unglücklicherweise ich war unrecht!! – Vahid F Nov 22 '17 at 9:09
  • Du warst nah dran! Übrigens: Ich habe eine Wette gemacht/abgeschlossen und unglücklicherweise war ich im Unrecht. ;) – RoyPJ Nov 22 '17 at 9:14
  • :))) Haha ... Ich war wieder unrecht!! Deutsch Sprache ist sehr süß zu lernen! – Vahid F Nov 22 '17 at 9:19
  • 1
    Oder "hatte ich nicht Recht" oder "hatte ich Unrecht", was für mich natürlicher klingt als "war ich im Unrecht". Letzteres ist eher gehobene Sprache. Das Wort "Unrecht" generell ist eher selten im alltäglichen Gebrauch anzutreffen. – Sebastian Redl Nov 22 '17 at 10:07
2

The following sentences are all correct and have absolutely the same meaning:

Kommen Sie nach Berlin als Tourist oder beruflich?
Kommen Sie als Tourist oder beruflich nach Berlin?
Kommen Sie als Tourist nach Berlin, oder beruflich?

But the last one sounds as if you originally just wanted to ask "Kommen Sie als Tourist nach Berlin?" and decided later to add "oder beruflich?".

Note that the verb of all these sentences is kommen, nicht nachkommen. Also pay attention to the fact that nach Berlin is not separated. In this case the word nach is a preposition to Berlin: nach Berlin = to Berlin

In contrast to that, the nach in nachkommen is not a preposition but a (separable) part of the verb nachkommen; in finite forms of the verb this part moves to the end of the sentences. Like in the following examples:

Peter kommt seiner Reisegruppe später nach.
Kommt Peter seiner Reisegruppe später nach?

And of course, you can combine the preposition nach and the verb nachkommen in the same sentences:

Nach Berlin kommt Peter später nach.
Peter kommt später nach Berlin nach.

| improve this answer | |
  • Vielen Dank Min-soo! – Vahid F Nov 22 '17 at 9:46
0

2 is correct.

1 is incorrect because kommen with a destination cannot be used without a preposition.

In sentence #2 the verb is kommen, not nachkommen. Because in that sentence, nach is a preposition to Berlin, so it's not part of the verb.

If you wanted to use nachkommen, it would be:

*Kommen Sie Berlin als Tourist oder beruflich nach?

which would be correct grammar but wrong semantically because as you correctly stated nachkommen means "to come after" (also "to comply").

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.