3

Was ist der Unterschied zwischen "aufbrühen" und "aufgießen"?

Edit: Unfortunately I don't understand tinny difference between these words and Duden doesn't have too much information about it.

  • 3
    Was sagt denn dein Wörterbuch dazu? – tofro Dec 6 '17 at 11:15
  • Duden sagt nichts. – tillias Dec 6 '17 at 14:26
  • Den Unterschied zwischen brühen und gießen kennst du auch nicht? – Hubert Schölnast Dec 6 '17 at 14:31
  • @tillias: the level of tolerance for easy-looking questions is different among our user base. Closing (and reopening) is almost exclusively done by the community but if you feel there was something done wrong you may flag your post for moderator attention or - even better - discuss this matter on German Language Meta. I removed the meta-complaints from your question which hopefully became obsolete after reopening. – Takkat Dec 7 '17 at 9:13
  • Other than that German Language Chat also is a good place to discuss such matters. – Takkat Dec 7 '17 at 9:21
8

Beim Aufbrühen wird immer eine kochende Flüssigkeit verwendet, meist um etwas (auf-)zulösen (z.B. Tee, Suppenwürfel, Kaffee). Im Gegensatz dazu wird beim Aufgießen eine Flüssigkeit von oben nachgefüllt (gegossen). Die Temperatur der der Flüssigkeit (z.B. Ich gieße den Rumtopf mit frischem Alkohol auf) ist dabei im Gegensatz zu Aufbrühen irrelevant.

2

"Aufbrühen" sagt man vor allem beim Zubereiten von Tee oder Kaffee. Siehe auch der Duden-Artikel zu "Aufbrühen".

"Tee bitte immer mit frisch gekochtem Wasser aufbrühen!"

"Aufgießen" ist ein etwas allgemeinerer Begriff, den man z.B. auch bei der Zubereitung von Braten verwendet:

"Gießen Sie den Braten mit Rotwein auf, um eine schmackhafte Soße zu bekommen."

Auch hierzu hilft der Duden weiter.

  • Vielen Dank, leider sagt Duden nicht zu viel – tillias Dec 6 '17 at 14:28
  • @tillias: Bei Duden gibt es auch einen Abschnitt "Bedeutungsübersicht", in dem die Bedeutungen mit Beispielsätzen erläutert werden. – EFrank Dec 6 '17 at 15:04
  • 1
    Ich benutze Duden seit ca. 3 Jahren, aber in dieser Situation brauchе ich die Unterstützung des Muttersprachlers um genauen Unterschied zu verstehen. Ich habe die richtige Antwort markiert, Danke – tillias Dec 6 '17 at 15:16
  • 1
    Nur als Hilfe habe ich den Satz korrigiert: Ich benutze den Duden seit ca. 3 Jahren, aber in dieser Situation brauchе ich die Unterstützung des Muttersprachlers um den genauen Unterschied zu verstehen. Das Wort -den- darf hier nicht fehlen. – Uwe Dec 7 '17 at 17:00

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.