7

Was bedeuten diese zwei Sätze:

  1. Sie ist seit 5 Jahren geritten oder
  2. Sie hat seit 5 Jahren geritten?

Für mich sagt der zweite Satz, dass die Frau seit 5 Jahren die Fähigkeit Reiten besitzt und der erste Satz impliziert, dass sie sich seit 5 Jahren ständig auf dem Pferd befindet.

Die Papierversion von Duden gibt ein Beispiel: Er hat seit frühersten Jugend geritten (den Reitsport betrieben).

  • Beide Sätze klingen in meinen Ohren nicht richtig, wenn du ihnen die Bedeutung mit der Fähigkeit gibst. Ansonsten kann man sowohl haben als auch sein verwenden, wobei es Unterschiede gibt: "Sie ist zum Bauernhof geritten." OK, aber nicht ("hat zum B. geritten") – splattne Dec 13 '17 at 14:50
  • Wie sollte dann deiner Meinung nach der korrekte Satz mit reiten klingen, der die Fähigkeit ausdrücken würde? – Marcia Dec 13 '17 at 14:52
  • @Marcia "Sie kann seit 5 Jahren reiten". – Annatar Dec 13 '17 at 14:53
  • Das steht aber im Widerspruch zu Duden – Marcia Dec 13 '17 at 14:55
  • 1
    Ich meinte, wenn du sagst: "Beide Sätze klingen in meinen Ohren nicht richtig, wenn du ihnen die Bedeutung mit der Fähigkeit gibst", dann steht das im Widerspruch dazu, was Duden zum Thema sagt (siehe die letzten zwei Zeilen meiner Frage) – Marcia Dec 13 '17 at 15:02
5

The generic activity of sitting on a horse and moving can be expressed in most cases with both "sein" and "haben" (with some preference on "sein") as auxilary.

Ich habe im Urlaub ein Pferd geritten

Ich bin im Urlaub ein Pferd geritten

are both expressing the same thing. Both your example sentences thus mean the same thing to me, as they express this generic activity. I would, however, choose "sein" over "haben" in these examples - It's just more common.

The only case that I can come up with were "haben" does not work at all is reiten in the sense of moving yourself from one place to another like in splattne's example, when no object is present:

Letztes Jahr bin ich von Rügen nach Usedom geritten

There are a number of meanings of reiten, though, that specifically ask for "haben":

  • Owning, occupying or simply having a horse or other animal:

    Beduinen haben früher Kamele geritten, heute nehmen sie Geländewagen

    Ich habe früher einen schönen Schimmel geritten (meaning "I kind of owned it")

  • Moving the animal to a certain place by riding

    Ich habe das Pferd auf die Weide geritten

  • Causing a specific condition of the horse by riding

    Ich habe das Pferd müde geritten

  • Causing a specific condition on yourself by riding

    Ich habe mir den Hintern wund geritten

  • (Passive) in a figurative sense as "you must have been occupied by something"

    Was hat dich denn geritten, als du dir dieses Auto gekauft hast?

  • Thanks for your answer. Could you tell me additionally if there is any difference in meaning between the two sentences I have put in my question? – Marcia Dec 13 '17 at 14:51
  • See change in first paragraph - I don't see any difference in meaning, only in common usage. – tofro Dec 13 '17 at 14:53
  • 1
    I would choose "haben" over "sein" in the first two examples. Might be a regional difference. In any case, my feeling is that I use "sein" if there is no object and "haben" if there is one. – Annatar Dec 13 '17 at 14:56
  • 1
    haben might imply a nuance of emphasis more on directly having control over the horse like in "ich bin Bus gefahren" vs. "ich habe den Bus gefahren" - Not sure if that's true for riding as well. – tofro Dec 13 '17 at 15:03
  • For completeness: also the sexual meaning of reiten would require haben. But this is, I think, because in the sexual meaning you would always add an accusative object (the other person involved, usually), and then sein is anyway not an option any more. – Christian Geiselmann Dec 13 '17 at 17:22
2

Der erste Satz ist richtig, und deine Interpretation stimmt auch. Das liegt aber an der Kombination mit seit 5 Jahren. Wenn du sagen möchtest, dass sie seit 5 Jahren diesem Hobby frönt, solltest du

Sie reitet seit 5 Jahren.

schreiben. Wenn hingegen sagen willst, dass sie beispielsweise eine bestimmte Strecke zurückgelegt hat, kannst du

Sie ist zur Kneipe geritten.

verwenden.

  • 3
    Hat ist schon auch richtig, das muss man etwas differenzierter sehen:duden.de/rechtschreibung/reiten – Takkat Dec 13 '17 at 14:40
  • Ich weiß, dass der Satz mit haben ist korrekt, will einfach die Bedeutung verstehen. – Marcia Dec 13 '17 at 14:42
  • 1
    @Takkat: Stimmt, du hast recht. Besonders mit Objekt( Ich habe einen Delfin geritten.) verwendet man eher_haben_, außer vielleicht in Süddeutschland. – clemens Dec 13 '17 at 14:47
  • "Sie reitet seit [Zeit]" kann genauso gut die andere, erste Bedeutung haben. Die Satzstellung an sich vermittelt nicht, dass es sich um ein Hobby handelt, sondern die Tatsache, dass 5 Jahre ein unrealistisch langer Zeitraum zum durchgängigen Reiten ist. – Annatar Dec 13 '17 at 14:48
  • @Annatar: Das mit dem Hobby ist als Erläuterung zu meinem Beispielsatz gemeint. Ich habe nicht behauptet, dass die Satzstellung vermittelt, dass es sich um ein Hobby handelt. – clemens Dec 13 '17 at 14:54

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.